suchen
ACE-Sommerreifentest 2019

Viele gute Reifen

1180px 664px
ACE und GTÜ haben neun Sommerreifen für Kompakte getestet.
©

Keine Ausfälle und gleich mehrere Sieger – ACE und GTÜ haben viel Lob für Sommerreifen der beliebten Größe 205/55 R16.

Ostern naht und damit die Zeit, wieder Sommerreifen aufzuziehen. Wer sich neue Reifen für einen Kompakten zulegen muss, dem bietet der gemeinsam von ACE und GTÜ durchgeführte Reifentest der in dieser Klasse beliebten Größe 205/55 R16 eine Orientierungshilfe. Die Tester begutachteten die Eigenschaften von neun Reifentypen in zwölf Kategorien. Von einer Ausnahme abgesehen erhielten alle Probanden ein "empfehlenswert" oder "sehr empfehlenswert".

Als Testsieger mit 153 von 190 Punkten ging der Nokian Wetproof hervor, der mit einem Preis von 304 Euro pro Reifensatz sogar vergleichsweise günstig zu haben ist. Besonders überzeugen konnte der Wetproof durch seine kurzen Bremswege und eine gute Seitenführung bei nasser Fahrbahn. Um 44 beziehungsweise 64 Euro teurer sind die ebenfalls als "sehr empfehlenswert" benoteten Dunlop Sport BluResponse und der Continental PremiumContact6.

Deutlich günstiger und mit 146 beziehungsweise 143 Punkten ebenfalls "empfehlenswert" abgeschnitten haben die als Preissieger gekürten Falken ZIEX ZE310 Ecorun und Hankook Ventus Prime. Nur für ein "bedingt empfehlenswert" reichte es im Fall des Pirelli Cinturato P7, der die im Vergleich schlechteste Trockenperformance ablieferte. (SP-X)

1180px 664px
Fast alle Probanden haben ein "empfehlenswert" oder "sehr empfehlenswert" erhalten
©
360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema ACE:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Ford

Neue Runde für "Gewerbewochen"

Ford stellt in den Kampagnenmonaten März und April die Plug-in-Hybride von Kuga und Tourneo Custom Plug-in-Hybrid sowie den Transit Custom Kastenwagen in den Mittelpunkt.


img
Renault Twingo Z.E.

Der Stadtflitzer wird elektrisch

Während der baugleiche Smart mit E-Antrieb schon seit 2017 auf den Markt ist, hat sich Renault für den Twingo deutlich mehr Zeit gelassen: Erst zum Jahreswechsel...


img
Laden von E-Autos

Schnell ist relativ

Das Laden von E-Autos kann dauern, auch an einer Schnellladestation. Dafür sind verschiedenen Faktoren verantwortlich.


img
Markenausblick VW

Wolfsburger Offensive

Der Hochlauf von Golf 8 und ID.3 bestimmt 2020 die Aufgaben der Volkswagen- Stammmarke. Darüber hinaus haben die Wolfsburger sogar noch Zeit und Muße für neue Nischenprodukte.


img
Gelder aus Lkw-Maut

Grüne wollen in Verkehrssicherheit investieren

Die Grünen wollen Kommunen mehr Geld aus der Lkw-Maut geben zur Erhöhung der Verkehrssicherheit schwächerer Verkehrsteilnehmer - also für Fußgänger und Radfahrer.