suchen
ADAC-Crashtest

Klötzchen gegen Bytes

4
1180px 664px
Beide Lego-Fahrzeuge kurz vor dem Zusammenstoß.
©

Was ist besser? Ein digitaler oder ein analoger Crashtest? Der ADAC wollte es wissen und ließ es ordentlich krachen. Dabei blieb kein "Stein" auf dem anderen.

Digitale Crashtestszenarien inklusive virtueller Crashtestdummies sind Bestandteil der modernen Fahrzeugentwicklung. Simulationen am Computer sparen Zeit und Geld. Wie genau die digitalen Berechnungen sind, wollte der ADAC wissen und ließ einen Porsche 911 GT3 RS und einen Bugatti Chiron digital und analog aufeinanderkrachen. Der Clou: Bei den Fahrzeugen handelt es sich um Lego-Modelle im Maßstabe 1:8.

Das Testszenarium mit den Lego-Boliden war klassisch aufgebaut: ein Seitenaufprall aus Tempo 60. Der Porsche knallt auf die Seite des Chiron, einmal im Computer und einmal auf der ADAC-Crashtestanlage.

Der Vergleich der zwei Testabläufe zeigt, dass die Computersimulation zwar schon vieles richtig und genau berechnete, aber im realen Crashtest die Auswirkungen des Unfalls der beiden Fahrzeuge deutlich schlimmer ausfiel als mit Bits und Bytes durchdacht. Die Fahrzeuge wurden komplett zerstört, kein Stein blieb auf dem anderen. Für den ADAC ein Hinweis darauf, dass analoge Crashtests noch unverzichtbar sind. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Crashtest:





Fotos & Videos zum Thema Crashtest

img

ADAC Crashtest Legoautos

img

ZF Außenairbag


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Erste Probefahrt im neuen VW-Transporter

Caddy cool

VW Nutzfahrzeuge schickt Ende des Jahres die Neuauflage des Caddy an den Start. Die fünfte Generation basiert auf der MQB-Plattform des Golf 8. Dies macht den kleinen...


img
Leaseplan Mobilitätsmonitor

Datenschutz steht ganz oben

Die Vernetzung moderner Fahrzeuge verändert auch die Themen, die Autofahrer heute bewegen. So hat der Schutz von Fahrzeug- und persönlichen Daten für viele in Deutschland...


img
Chaos um StVO

Neue Raser-Regeln bundesweit außer Vollzug

Wegen eines Formfehlers werden neue Raser-Regeln vorerst nicht geahndet. Bund und Länder müssen nun klären, wie es mit der neuen Straßenverkehrsordnung weitergeht...


img
Cupra el-Born kommt 2021

Stark-Stromer

Cupra ist die emotionale Marke im VW-Konzern. Diese soll Fahrspaß auch im E-Zeitalter vermitteln. Zumindest das erste rein elektrische Serienmodell, der El-Born,...


img
Renault Master Z.E.

Auch als Fahrgestell elektrisch

Neben Kastenwagen und Plattform-Fahrgestell ist der Renault Master Z.E. nun auch als normales Fahrgestell für Aufbauhersteller zu haben.