suchen
Alfa Romeo Giulia GTA/GTAm

Ungezügelte Dame

11
1180px 664px
Alfa Giulia GTA und GTAm (im Bild) sind zusammen auf 500 Stück limitiert.
©

Seit den 60er-Jahren nutzt Alfa Romeo das Kürzel GTA (Gran Turismo Alleggerita) für sportliche Leichtbauvarianten. An diese Tradition darf jetzt ein Duo auf Basis der Giulia QV anknüpfen.

Mit den Versionen GTA und GTAm hat Alfa Romeo jetzt zwei verschärfte Varianten der bereits sehr sportlich ausgelegten Giulia QV angekündigt. Die auf 500 Exemplare limitierte Sonderedition zeichnet sich durch Leichtbaumaßnahmen und ein Leistungsplus aus, was wiederum für ein insgesamt dynamischeres Fahrverhalten sorgen soll.

Bereits bei der zivileren GTA-Version sinkt das Gewicht gegenüber der Giulia QV um 100 auf 1.520 Kilogramm. Erreicht wurde dies durch die Ausführung einiger Bauteile wie Motorhaube, Heckdiffusor, Dach, Kardanwelle oder Sitzschalen in Karbon. Darüber hinaus sorgt eine Titan-Abgasanlage für Gewichtseinsparungen und ein Leistungsplus des 2,9-Liter-V6 um 22 kW / 30 PS auf 397 kW / 540 PS. Die Maßnahmen sorgen bei beiden Versionen für eine Sprintverkürzung um drei Zehntelsekunden auf 3,6 Sekunden.

Bildergalerie

Beim GTAm hat Alfa Romeo nochmals 50 Kilogramm unter anderem durch das Weglassen der Rückbank und den Einsatz von Scheiben aus Polycarbonat eingespart. Die Rennsport-Allüren des GTAm unterstreichen zudem Sechspunkt-Sicherheitsgurte, eine sportlichere Fahrwerksabstimmung, eine um fünf Zentimeter verbreiterte Spur sowie 20-Zoll-Räder mit Zentralverschluss. Eine weitere Besonderheit des GTAm ist ein spezielles Aerodynamik-Design mit großem Heckflügel, das für mehr Abtrieb sorgen soll.

Bereits jetzt nimmt Alfa Romeo Reservierungswünsche für die im Sommer 2020 verfügbaren GTA-Versionen entgegen. Preise werden noch nicht genannt, doch werden diese sicher ein deutliches Stück über den 66.000 Euro netto für den Giulia QV liegen. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Alfa Romeo:





Fotos & Videos zum Thema Alfa Romeo

img

50 Jahre Alfa Romeo Montreal

img

Alfa Romeo Giulia GTA/GTAm (2021)

img

Alfa Romeo Giulietta (2020)

img

Alfa Romeo Tonale Concept

img

FCA-Flottentag 2017

img

Genfer Automobilsalon 2017 - Teil 1


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
EnBW und Mobility Concept

Grundstein für Deutschlands größte Elektroflotte gelegt

EnBW hat zusammen mit Mobility Concept ein spezielles Autoleasing-Angebot für rund 14.000 Mitarbeiter des Energieversorgers entwickelt. Das Programm, das sich auf...


img
Gescheiterte Pkw-Maut

Seehofer weist Vorwürfe zurück

Die Pkw-Maut war ein Prestigeobjekt der CSU. Wollte der damalige Parteivorsitzende Seehofer die Abgabe durchpeitschen, obwohl es schon 2013 Zweifel an der EU-Rechtmäßigkeit...


img
Leaseplan-Autobörse

Carnext.com vermittelt Finanzierungen

Die Leasingfirma Leaseplan integriert den Online-Kreditprozess der Berliner Solarisbank in seinen Marktplatz. Zunächst profitieren die deutschen Kunden von der Kooperation.


img
Lexus UX 300e

Zehn Jahre Garantie auf den Akku

Toyota hat beim Prius gute Erfahrungen mit der Haltbarkeit von aufladbaren Batterien gemacht. Davon profitieren künftig auch Kunden der Tochtermarke Lexus.


img
Kooperation mit Carglass

ATU will Autoglas-Geschäft verkaufen

Künftig sollen Carglass-Spezialisten Glasreparaturen in den ATU-Filialen anbieten. Der Deal soll sich nicht auf die Belegschaftsgrößen auswirken.