suchen
Aston Martin DB11 AMR

Sportlicher Gentleman

1180px 664px
Der Aston Martin DB11 AMR leistet 630 PS.
©

Aston Martin verpasst dem DB11 V12 ein sportliches Facelift und nennt das Ganze in Zukunft "AMR".

Dass der Aston Martin DB11 mit dem großen 5,2-Liter-V12 ein angenehmer Gleiter ist, steht außer Frage. Lediglich die wirklich sportlichen Gene versteckte der geschwungen gezeichnete GT bisher noch. Das ändert sich nun mit der Einführung des DB11 "AMR", der den normalen V12-DB11 in Zukunft ersetzt. Das AMR-Programm ist bei Aston Martin für die nötige Würze zuständig, die für sportliches Fahren notwendig ist.

Im Falle des DB11 bleibt es daher beim bekannten V12, dieser erstarkt jedoch um 22 kW / 30 PS auf 463 kW / 630 PS. Mehr Arbeit haben die Ingenieure in die Abstimmung von Fahrwerk und Chassis gesteckt, der DB11 AMR soll so deutlich knackiger werden. Eine kernigere Auspuffnote rundet das Ganze ab.

Optisch tut sich beim Facelift recht wenig, lediglich ein paar schwarze Details hier und da sowie ein giftgrüner Zierstreifen im Innenraum unterscheidet den AMR vom normalen DB11. Preislich fällt der Unterschied deutlicher aus: Mit rund 219.000 Euro liegt der "AMR" etwa 14.000 Euro über dem normalen V12-DB11. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sportwagen:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Sportwagen

img

BMW M8 (getarnt)

img

70 Jahre Abarth

img

Mercedes-AMG CLA 35 (2020)

img

Aston Martin Rapide E (2020)

img

110 Jahre Bugatti

img

Mercedes-AMG A 35 4Matic Limousine (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Nissan NV250

Praktiker mit französischen Genen

Nissan erweitert sein Transporter-Portfolio und setzt dabei auf Hilfe seines Kooperationspartners Renault.


img
Citroën Berlingo

Gut gesichert, praktisch verstaut

Damit die Ladung im kleinen Stadtlieferwagen Berlingo ordentlich gesichert werden kann, bietet Citroën nun spezielle Ausbaulösungen an.


img
Notbremssysteme im Test

Mit Luft nach oben

Zunehmend mehr Autos bieten Kollisionsverhinderer, die auch beim Rückwärtsfahren vor Zusammenstößen schützen. Allerdings arbeiten diese oft nicht ganz so zuverlässig,...


img
Autoflotte Fuhrparktag in Wolfsburg

Unter Strom

Beim ersten Autoflotte Fuhrparktag des Jahres 2019 drehte sich alles um Elektromobilität. In fünf Themenblöcke unterteilt ging es um Autos, Finanzdienstleistungen,...


img
Hardware-Nachrüstung

Scheuer hat Zweifel

Laut Bundesverkehrsminister liegt noch kein einziger Antrag für Hardware-Nachrüstung von Diesel-Pkw seitens der Hersteller vor. Er sei gespannt, ob die Firmen bis...