suchen
BMW 8er Cabrio

Offen fürs Frühjahr

13
1180px 664px
Den BMW 8er gibt es bald auch als Cabrio.
©

Bis zum nächsten Frühling dauert es noch ein bisschen, BMW stellt trotzdem schon mal das neue 8er Cabrio vor.

Nachdem BMW den neuen 8er in Coupé-Form bereits eingeführt hat, folgt nun die zweite von insgesamt drei Karosserievarianten des großen Luxusliners: das Cabrio. Los geht es im März 2019 mit den beiden bekannten Motorisierungen M850i (390 kW / 530 PS, V8-Benziner) und 840d (235 kW / 320 PS, Sechszylinder-Diesel). Die Abmessungen des 8er-Cabrios sind nahezu identisch mit denen des Coupés.

Optisch unterscheiden sich beide Modelle lediglich durch das Textil-Verdeck, das standardmäßig in Schwarz, gegen Aufpreis auch in Anthrazit geordert werden kann. Es öffnet und schließt bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h in 15 Sekunden. Darunter findet sich ein serienmäßiger Windschott, optional gibt es einen Nackenwärmer mit Luftausströmern in den Kopfstützen sowie ein Paket mit beheizbaren Sitzen und Lenkrad.

Bildergalerie

Zum Serienumfang gehören außerdem adaptive LED-Scheinwerfer, das Laserlicht mit einer Ausleuchtung von bis zu 600 Meter ist optional. Einen Preis für das Cabrio nennt BMW noch nicht, das Coupé startet bei 84.000 Euro netto für den Diesel und bei rund 106.000 Euro netto für den M850i. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Cabrio:




Autoflotte Flottenlösung

BMW Group Vertrieb BMW und Direktgeschäft Vertrieb an Großkunden

Lilienthalallee 26
80939 München

Tel: +49 89/1250-16040
Fax: +49 89/1250-16041

E-Mail: grosskunden@bmw.de
Web: www.bmw.de/grosskunden


Fotos & Videos zum Thema Cabrio

img

Lexus LC Cabrio

img

Audi Cabriolet 30 Jahre

img

Audi A5-Reihe (2020)

img

Ferrari 812 GTS (2020)

img

Ferrari F8 Spider (2020)

img

Volkswagen T-Roc Cabrio (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Neuer Flottenchef bei FCA Germany

Harald Koch übernimmt die Leitung der Direktion Fleet & Business Sales. Vorgänger Daniel Schnell hat den Importeur verlassen.


img
Unfallforschung

Alkohol-Wegfahrsperre für Neufahrzeuge gefordert

Wenn Betrunkene kein Fahrzeug starten können, können sie auch keinen Unfall verursachen. Das wäre eigentlich kein Problem, meint ein Unfallforscher. Wären da nur...


img
Kleines Peugeot-SUV

Das kostet der neue 2008

Peugeot bringt die neue Generation seines kleinen SUV 2008 auf die Straße. Erstmals auch als E-Modell.


img
Fahrbericht Smart Fortwo

Zur Pflege

Smart ist seit knapp einem Jahr elektrisch. Ausschließlich. Und damit der erste "gedrehte" Hersteller. Jetzt kommt das Facelift des Elektrozwergs. Und er kommt der...


img
Diesel-Fahrverbote

Mehr als 16.000 Verstöße

In vier deutschen Städten gibt es bislang Diesel-Fahrverbote. Doch halten sich die betroffenen Autofahrer daran? Und wie häufig wird die Einhaltung des Verbots kontrolliert?