suchen
Bundesverband Fuhrparkmanagement

Homepage im neuen Gewand

1180px 664px
Alte Adresse, aufgefrischter Auftritt: Der Fuhrparkveband hat seine neugestaltete Website online geschaltet.
©

Der Verband hat seine Website überarbeitet. Interessierte und Mitglieder sollen sich so schneller über die Verbandsarbeit und -leistungen informieren können.

Die neugestaltet Website des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement ist nun online. Darüber informierte der Fuhrparkverband in der Vorwoche. Unter www.fuhrparkverband.de sollen sich Interessenten und Mitglieder schnell einen Überblick zur Verbandsarbeit verschaffen. Zudem gestatte die neue Struktur, dass sich mit einem eigenem Login viele weitere Praxistipps und Downloadmöglichkeiten eröffnen. Ziel sei es, die Leistungen des Verbandes von Arbeitshilfen und Tools bis zur Rechts- und Steuerauskunft einfacher abrufen zu können.

2Auch wer uns nicht kennt und sich schnell einen Überblick verschaffen möchte, wird mit wenigen Klicks fündig“, sagt Axel Schäfer, Geschäftsführer des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement. Informationen zum Verband, alle Neuigkeiten und ein umfassender Überblick zu Veranstaltungen und Weiterbildungsmöglichkeiten findet man nun bereits auf der Startseite. Dazu kommt das Fuhrparkcockpit, dass der Verband nur Mitgliedern kostenlos zur Verfügung stellt. Die Onlinepublikation lässt sich mit Loseblattwerken vergleichen. "Sie ist allerdings einfacher zu nutzen und schneller zu aktualisieren“, erklärt Schäfer. (kak)

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Deutsche Umwelthilfe

Dienstwagen der Minister im CO2-Vergleich

235 Gramm je Kilometer – das ist der höchste Wert, den die Deutsche Umwelthilfe hinsichtlich des CO2-Ausstoßes bei Minister-Dienstwagen ermittelt hat. Verkehrsminister...


img
Online-Vertrieb

Sixt Leasing bekommt WLTP-Umstellung zu spüren

Die Sixt-Tochter legt eine solide Halbjahresbilanz vor. Das Geschäft wäre vermutlich noch besser gelaufen, wäre da nicht die schleppende Umstellung auf den neuen...


img
ADAC-Crashtest

Kleinstwagen könnten sicherer sein

Autos stoßen bei einem Unfall selten mit der kompletten Front aufeinander. Der ADAC hat daher untersucht, wie die Crashfolgen bei geringer Überlappung der Fahrzeuge...


img
Hyundai i30

Ein wenig Make-up

Hyundais Kompaktreihe i30 wird zum neuen Modelljahr leicht aufgewertet. Neben Euro 6d-Temp gibt es auch eine neue Frontoptik.


img
Schadstoffe

Städte präsentieren Ideen für sauberere Luft

In vielen Innenstädten kommen immer noch zu viele Schadstoffe aus den Auspuffen. Auch um Fahrverbote zu vermeiden, sollen nun weitere Projekte gestartet werden....