suchen
BVF startet neues Download-Center

Wissen auf Abruf

1180px 664px

©

Ein Schritt in Richtung Nachhaltigkeit: Der Fuhrparkverband stellt seine Flyer und Broschüren ab sofort nur noch im Internet Verfügung.

Auf der Website des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement (BVF) finden Interessierte ab sofort ein neues Download-Center. "Als Fuhrparkverband sind wir sehr bemüht, die Nachhaltigkeit zu fördern und voranzutreiben. Auch wir möchten unseren Beitrag zu einem nachhaltigeren Leben leisten. Ein Schritt für uns ist es, keine Broschüren und Flyer mehr zu drucken", erklärte BVF-Geschäftsführer Axel Schäfer in Mannheim.

Auch wenn es in Zukunft keine Drucksachen mehr geben wird, will der Branchenverband nicht auf die Informationsverbreitung verzichten. Schäfer: "Die Bereitstellung von Informationen gehört zu den zentralen Aufgaben eines Verbandes. Aus diesem Grund haben wir auf unserer Website ein Download-Center eingeführt." Der neue Bereich sei direkt über die Startseite oder über den Reiter "Der Verband" ansteuerbar.

Mit diesem Wissen auf Abruf stellt der Fuhrparkverband seine Flyer und Broschüren zu diversen Themen rund um den Fuhrpark online zur Verfügung. Interessierte erhalten das Angebot und die Aufgaben des Verbandes auf einen Klick, erfahren alles über die Vorteile einer Mitgliedschaft und bekommen umfassende Informationen zu den Zertifizierungslehrgängen und (Online-)Kursen.

Aktiv ist der BVF auch in den sozialen Medien. Auf LinkedIn und Xing gibt es unter anderem Beiträge über spannende Fuhrparkthemen, Statements zu kontroversen Debatten oder Ankündigungen und Termine des Verbandes.

LinkedIn: Betriebliche Mobilität – Bundesverband Fuhrparkmanagement e.V.

Xing: Fuhrparkmanager:innen Club

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Fuhrparkverband:





Fotos & Videos zum Thema Fuhrparkverband

img

23. Verbandsmeeting des BVF

img

BVF-Meeting 2017

img

18. BVF-Verbandsmeeting

img

Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF)

img

BVF Verbandsmeeting 2016


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2022 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
In zwei Leistungsstufen

Ford E-Transit jetzt bestellbar

Ford bietet nun seinen beliebten Transporter auch als batterieelektrisches Modell an. Der kann weit fahren und ordentlich laden.


img
Neue Verbandsjuristin

BVF verstärkt sich mit Datenschutz-Expertin

Mandy Hrube wird den Bundesverband Fuhrparkmanagement ab sofort beraten. "Ein weiterer Servicebaustein für unsere Mitglieder“, sagte Geschäftsführer Axel Schäfer. 


img
Fiat Panda

Neuauflage als Familie

Der Panda war preiswert und praktisch zugleich. Nun will Fiat neue Modelle im Geiste seines Klassikers auflegen.


img
ADAC

Diesel erstmals über 1,60 Euro

Die Kraftstoffpreise folgen mit ihrem Anstieg dem Ölpreis, der zuletzt weiter zugelegt hatte. Und der Trend könnte weitergehen.


img
Elektro-Ladepunkte in Europa

Industrie errechnet deutlich höheren Bedarf

Der Industrie gehen die aktuellen Pläne der EU nicht weit genug. Einig ist man sich bei der Zahl der erwarteten Fahrzeuge und deren Fahrleistung.