suchen
Cupra e-Garage

In einer eigenen Welt

1180px 664px
In der virtuellen e-Garage kann man die Welt der Marke Cupra erleben und Gleichgesinnte treffen
©

Cupra-Kunden sollen das Gefühl haben, einem exklusiven Kreis anzugehören. Nun will die Marke die emotionale Bindung an ihre Kunden mit Hilfe einer virtuellen Cupra-Welt weiter vertiefen.

Die 2018 als eigenständige Automarke gestartete Seat-Tochter Cupra hat eine Online-Begegnungsplattform namens „e-Garage in Cape Formentor“ ins Leben gerufen, in der die reale mit einer virtuellen Cupra-Welt verschmelzen soll. Das für registrierte Nutzer zugängliche Universum, welches in seinen Grundzügen der Online-3D-Infrastruktur Second Life ähnelt, soll Cupra-Kunden mit Gaming-Formaten, einer eigenen TV-Show über Sportwagen oder Live-Musikkonzerten ein besonderes und exklusives Markenerlebnis ermöglichen.

Wer sich für die e-Garage registriert hat, kann sich in dieser Welt mit einem eigenen und selbst designten Avatar bewegen und dort anderen Nutzern, prominenten Markenbotschaftern, wie Fußballprofi Marc ter Stegen, sowie sogenannten „Cupra Mastern“ begegnen und per Chat- oder Sprachfunktion interagieren. Bei den Cupra Mastern handelt es sich um Fachverkäufer aus Cupra-Stores, die Kunden in der e-Garage als Experten und persönliche Ansprechpartner auch nach dem Fahrzeugkauf zur Verfügung stehen sollen. (SP-X)

1180px 664px
In der e-Garage von Cupra können Nutzer mit ihrem Avatar an Live-Präsentationen und anderen Events teilnehmen
©
360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Cupra:





Fotos & Videos zum Thema Cupra

img

Cupra Born (2022)

img

Fahrbericht Cupra Formentor VZ

img

EuroNCAP-Crashtest Cupra Formentor

img

Cupra Formentor VZ5

img

Cupra Formentor VZ5

img

Cupra Leon Plug-in-Hybrid - Fahrbericht


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht Skoda Kodiaq 4X4

Gute alte Autowelt

Der Groß-Tscheche namens Kodiaq fährt bis zu sieben Insassen auch mal knapp 700 Kilometer weit. Das Facelift macht ihn edler und etwas kräftiger.


img
Mit Opels Elektro-Vans durch die Dolomiten

Der Berg ruft!

Von wegen Elektroautos sind nur was für die Stadt - erst recht als leichte Nutzfahrzeuge. Mit Zafira-E und Vivaro-E beweist Opel jetzt in den Tiroler Dolomiten das...


img
Vimcar-Studie zeigt

Damit kämpfen Fuhrparkleiter der Baubranche

Welche Punkte bereiten der Baubranche bei der Fuhrpark-Verwaltung die meisten Sorgen, wie viel Aufwand steckt dahinter und welche Tools setzen die Verantwortlichen...


img
VW-Strategie

Vollgas Richtung E-Mobilität

Noch sind Elektroautos bei VW eine Randerscheinung. Doch Herbert Diess hat den Konzern und seine Marken darauf eingeschworen, stärker als bisher auf E-Mobilität...


img
Neuausrichtung

Auto Fleet Control verstärkt sich personell

Ab 1. August 2021 verantwortet Matthias Heußner als weiterer Geschäftsführer die Vertriebs- und Marketingaktivitäten aller Unternehmenseinheiten. Unterstützt wird...