suchen
Detroit Motor Show

Infiniti stellt E-Strategie und Concept-Car vor

8
1180px 664px
Nissan zeigt in Detroit mit dem Infiniti Q Inspiration Concept, was die Zukunft bei der Nissan-Edelmarke bereithält.
©

Die Zukunft bei Infiniti sieht elektrisch aus: Alle ab 2021 eingeführten Modelle sollen einen elektrifizierten "e-Power"-Antriebsstrang erhalten.

Nicht alles dreht sich auf der Autoshow NAIAS in Detroit um große SUVs und Pick-ups. Infiniti zeigt mit der Studie "Q Inspiration Concept" eine Limousine mit gegenläufig öffnenden Türen und vier Einzelsitzen im Innenraum.

Zu der geschmeidigen Optik verpflanzen die Japaner einen Turbobenziner mit variabler Verdichtung in das Showcar, das die nächste Phase des autonomen Fahrens für die Marke darstellen soll. Genaue Angaben, wie die künstliche Intelligenz dem Fahrer künftig besser als Copilot zur Seite stehen wird, macht der Hersteller allerdings nicht.

Zusammen mit dem "Q Inspiration Concept" gab Infiniti in Detroit außerdem eine Elektro-Strategie bekannt, in deren Rahmen alle ab 2021 eingeführten Modelle einen elektrifizierten "e-Power"-Antriebsstrang erhalten werden. In diesem lädt ein kleiner Turbobenziner die Batterie des Autos, getankt wird weiterhin an der Zapfsäule. Im gleichen Jahr soll außerdem das erste vollelektrische Fahrzeug der Marke auf den Markt kommen. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Detroit Auto Show:





Fotos & Videos zum Thema Detroit Auto Show

img

Ford Mustang Shelby GT500 (2020)

img

Detroit Motorshow 2019

img

BMW 7er Facelift (2020)

img

Lexus LF-1 Limitless Concept

img

Infiniti Q Inspiration Concept

img

Nissan XMotion Concept


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Suzuki Swace

Die Hybrid-Übernahme

Suzuki nimmt einen kompakten Kombi mit Doppelantrieb ins Programm. Er ist ein guter Bekannter.


img
Weltpremiere des neuen Mokka

"Wir haben Opel quasi neu erfunden"

Der neue Mokka ist für Opel vielleicht das wichtigste Modell der nächsten Jahre, setzen die Kunden in allen Klassen doch immer stärker auf leicht erhöhte Versionen....


img
Servicenetz

Euromaster weiter auf Wachstumskurs

Die Michelin-Tochter begrüßt drei neue Franchise-Betriebe in ihrem Servicenetzwerk. Hinzu kommt die Vertragsverlängerung eines langjährigen Partners.


img
Allianz-Forum

Wachsende Gefahr großer Auto-Hacks

Durch die zunehmende Digitalisierung könnten Fahrzeuge immer öfters ins Visier von Hackern geraten, prognostizieren Experten beim alljährlichen Autoforum des Versicherers...


img
ADAC-Winterreifentest 2020

Überwiegend empfehlenswert

Welche Winterreifen sollen es sein? Der ADAC hat 28 Kältespezialisten für die neue Saison unter die Lupe genommen. Nur zwei Testkandidaten fallen durch.