suchen
Elektroauto

Größerer Akku für BMW i3

1180px 664px
BMW verpasst dem i3 eine größere Batterie.
©

Die Reichweite des BMW i3 wächst mit seinem Alter. Nun gibt es erneut einen ordentlichen Aufschlag.

BMW erhöht die Reichweite des Elektro-Kleinwagens i3 erneut. Ab November ersetzt bei dem Viersitzer ein Akku mit 42,2 kWh die bisher genutzte Version mit 33 kWh. Der um rund 30 Prozent vergrößerte Stromvorrat soll, gemessen nach dem neuen WLTP-Standard, für bis zu 310 Kilometer Fahrt ausreichen. Bisher waren es maximal 255 Kilometer. Als realistische Alltagsreichweite gibt BMW 260 Kilometer an, sowohl für die 125 kW / 170 PS starke Standardausführung als auch für das Sportmodell i3s mit 135 kW / 184 PS.

Gestartet war das zu großen Teilen aus Karbon gebaute E-Mobil 2013 mit einer Akku-Kapazität von 22,6 kWh. Einen Preis für den überarbeiteten Stromer nennt BMW noch nicht. Aktuell startet der i3 bei knapp 32.000 Euro netto, ein Aufschlag von rund 840 Euro netto für die größere Batterie ist denkbar. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektroauto:




Autoflotte Flottenlösung

BMW Group Vertrieb BMW und Direktgeschäft Vertrieb an Großkunden

Lilienthalallee 26
80939 München

Tel: +49 89/1250-16040
Fax: +49 89/1250-16041

E-Mail: grosskunden@bmw.de
Web: www.bmw.de/grosskunden


Fotos & Videos zum Thema Elektroauto

img

Suzuki Across (2021)

img

Tropos Able

img

Opel Zafira-e Life

img

Fiat 500 Limousine "La Prima" (2021)

img

Tesla Model Y (Fahrbericht)

img

BYD Han EV


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Bord-Infotainment im Test

Konnektivität kostet

Autohersteller werben immer häufiger mit der guten Vernetzung ihrer Fahrzeuge. Doch die gibt es nicht überall – und vor allem nicht zum Nulltarif.


img
Ford Bronco

Comeback unter eigener Marke

Neben dem Mustang reitet künftig der Bronco. Ford will für seine neue Offroader-Familie eine eigene Submarke etablieren.


img
OrangeGas

Neuer Branchenführer bei CNG-Tankstellen

OrangeGas Germany übernimmt 75 Stationen des Oldenburger Energiedienstleisters EWE, der sich im Mobilitätsbereich künftig komplett auf den Elektroantrieb konzentrieren...


img
Fahrbericht Skoda Octavia Combi

Für alle Fälle

Der Skoda Octavia legt in der vierten Generation in vielen Disziplinen zu, um selbst potenzielle Mittelklasse-Käufer zu überzeugen. Außerdem gehört er auch in der...


img
Studie zu Alternativen Kraftstoffen

E-Fuels belasten Umwelt

Synthetische Kraftstoffe schützen das Klima. Sie sorgen aber an anderer Stelle für Umweltprobleme.