suchen
Elektromobilität

Porsche will neuen E-Macan in Leipzig bauen

1180px 664px
Der neue E-Macan von Porsche soll in Leipzig vom Band rollen.
©

Die Elektrovariante des beliebten SUV soll im Leipziger Werk vom Band laufen. Der Produktionsbeginn ist für Anfang nächsten Jahrzehnts geplant, der Verkaufsstart für 2022.

Der Sportwagenhersteller Porsche will seinen kleinen Geländewagen Macan mit einem Elektromotor ausstatten. Die Elektrovariante soll im Leipziger Werk gebaut werden, berichtete das Magazin 'Der Spiegel' am Samstag unter Berufung auf einen Beschluss des Porsche-Aufsichtsrats von Ende 2018. Ein Unternehmenssprecher wollte sich dazu am Sonntag nicht äußern.

Laut Bericht soll die Produktion Anfang des nächsten Jahrzehnts am Standort Leipzig beginnen, der Verkaufsstart ist für 2022 vorgesehen. "Wir wollen jetzt emissionsfrei in die Zukunft fahren", sagte Porsche-Chef Oliver Blume dem 'Spiegel'. Der Macan gilt als Verkaufsschlager und ist vor allem in China beliebt.

Die Entscheidung über den Bau eines elektrisch angetriebenen Macans wurde seit langem erwartet. Das Leipziger Porsche-Werk kündigte bereits im Dezember 2018 an, den Standort für die E-Auto-Zukunft zu rüsten. Porsche plant Investitionen in dreistelliger Millionenhöhe am Standort Leipzig mit mehr als 4.200 Beschäftigten.

Der Sportwagenbauer setzt auf Elektromobilität. Als erstes rein elektrische Modell von Porsche soll in diesem Jahr der Taycan auf den Markt kommen. Bis 2025 soll die Hälfte aller neuen Porsches einen Hybrid- oder reinen Elektroantrieb besitzen. (dpa)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektroantrieb:





Fotos & Videos zum Thema Elektroantrieb

img

MG ZS EV (2020)

img

Peugeot e-208 (2020) Fahrbericht

img

Mini Cooper SE (2020)

img

Audi S8 (2020)

img

Mercedes-Benz MFA-Modelle A-/B-Klasse

img

Lightyear One


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Einstieg beim Start-up Mobexo

Mercedes-Händler Lueg investiert in Flottengeschäft

Die große Autohandelsgruppe steigt bei der Mobexo GmbH ein und fusioniert ihre Fuhrpark-Tochter BFM mit dem jungen Werkstatt- und Schadenmanagement-Dienstleister....


img
Nissan Navara

Mehr Durchzug und mehr Technik

Nissan hält seinen Pick-up frisch. Der Navara erhält eine kleine Kraftspritze und ein komfortableres Standard-Fahrwerk.


img
Berlin

Diesel-Fahrverbote in acht Straßen geplant

Andere Städte haben sie bereits, nun auch bald Berlin: Für sauberere Luft wird es in acht Straßen Fahrverbote für Dieselfahrzeuge bis einschließlich Euro 5 geben....


img
Pilotprojekt in Stuttgart

Grünes Licht für Roboter-Parkhaus

Weltweit wird an der Entwicklung selbstfahrender Autos gearbeitet. Ein Projekt in Stuttgart hat eher selbstparkende Autos im Sinn. Bosch und Daimler haben damit...


img
Neue Tochterfirma in Berlin

Choice stärkt Mobilitätsgeschäft

Es war ein schwerer Schlag für die Mobilitätsforschung in Berlin, als dem InnoZ im Frühjahr der Stecker gezogen wurde. Viele der dort tätigen Experten haben aber...