suchen
EuroNCAP-Crashtest

Sterneregen für SUV

1180px 664px
Bekamen im aktuellen Crashtest nur drei Sterne: Kia Picanto (Bild) und Rio.
©

Dass SUVs im Crashtest fünf Sterne erhalten ist nichts Ungewöhnliches. In der aktuellen Runde hat es aber auch ein Kleinwagen geschafft. Für ein Elektromobil gab es hingegen nur vier Sterne.

Neun Autos mussten sich in der aktuellen Crashtestrunde von EuroNCAP beweisen, sechs erreichten die Höchstwertung von fünf Sternen. Neben dem Kleinwagen Ford Fiesta und dem Mercedes C-Klasse Cabrio bestanden auch die SUV Jeep Compass, Mazda CX-5, Opel Grandland X und Renault Koleos die Kollisionsprüfungen mit Bravour. Lediglich vier Sterne gab es für das Elektroauto Opel Ampera-e, das unter anderem aufgrund des fehlenden Gurtsensors im Fond abgewertet wurde.

Lediglich drei Sterne gab es für den Kleinstwagen Kia Picanto und den eine Klasse größeren Rio. Beide Modelle können jedoch optional mit einem Assistenzsystem-Paket ausgerüstet werden und erreichen dann vier bzw. fünf Sterne. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema EuroNCAP:




Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connect-business.net

Autoflotte Flottenlösung

Mazda Motors (Deutschland) GmbH

Hitdorfer Straße 73
51371 Leverkusen

Tel: +49 (0) 2173 / 943-300
Fax: +49 (0) 2173 / 943-496

E-Mail: fleet@mazda.de
Web: www.mazda.de/business



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Premiere für Cruise Origin

GM zeigt People Mover

Ridesharing könnte das Verkehrsproblem in vielen Städten mindern. General Motors hat nun einen passenden Roboter-Shuttle vorgestellt.


img
Podcast Autotelefon

Der automobile Jahresrückblick 2019

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...


img
Dortmund

Kein Fahrverbot, dafür andere Auflagen

In Dortmund wird es vorerst kein Dieselfahrverbot geben. Darauf haben sich das Land NRW und die DUH verständigt. Dafür sollen eine Umweltspur und eine Tempo-30-Zone...


img
VMF-Branchenforum

Energiewende und Digitalisierung

Das VMF-Branchenforum im vergangenen Herbst zeigte Fuhrpark-Trends bis 2030 und neue Lösungen.


img
Mittelklasse

Bestellstart für neuen Skoda Octavia

Skoda kann sich Selbstbewusstsein leisten. Schnäppchen sind die Autos der Tschechen längst nicht mehr, wie ein Blick auf die Preise des neuen Octavia zeigt.