suchen
FCA-Mobilitätssparte

Neuer Chef bei Leasys

1180px 664px
Alberto Grippo
©

Alberto Grippo hat Anfang August den CEO-Posten bei dem Mobilitätsanbieter übernommen. Er soll die Internationalisierung der FCA Bank-Tochter weiter voranbringen.

Leasys hat einen neuen Chief Executive Officer (CEO). Seit 1. August 2018 führt Alberto Grippo die Geschäfte des Mobilitätsanbieters der FCA Bankengruppe. Grippo werde die Umsetzung der Strategie zur Internationalisierung vorantreiben, teilte das italienische Unternehmen am Donnerstag mit. Im vergangenen Jahr war Leasys in sechs Länder außerhalb Italiens expandiert, unter anderem auch auf den deutschen Markt.

Grippo ist seit 2000 für die FCA Bank tätig: Zuletzt war der Finanzexperte für die Märkte in Spanien, Portugal und Marokko verantwortlich.

Leasys ist auf Langzeitmiete und Mobilitätsdienstleistungen spezialisiert. Derzeit verwaltet das Unternehmen nach eigenen Angaben einen Fuhrpark von über 215.000 Pkw, Lkw und Sonderfahrzeugen aller Marken, wobei der Schwerpunkt auf FCA-Produkten liegt. Kundengruppen sind Konzerne ebenso wie kleine und mittlere Unternehmen, Freiberufler, Privatpersonen und die öffentliche Hand.

Außerdem gab die FCA Bank weitere Veränderungen in internationalen Führungspositionen bei Leasys bekannt: Roberto Bellavia, bisher Leasys UK, wird Danny Meulenberghs als Leiter der belgischen Landegesellschaft ablösen. Nachfolger in Großbritannien wird Sebastiano Fedrigo, der von FCA zur FCA Bank wechselt. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Mobilität:





Fotos & Videos zum Thema Mobilität

img

Cruise Origin

img

Geschenktipps für Autoaffine

img

Renault EZ-Pod

img

Care by Volvo

img

Mercedes Vision Urbanetic

img

London Taxi


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Marcus Scholz ist neuer Belmoto-Geschäftsführer

Mit dem früheren Europcar-Manager holen die Hamburger einen Top-Experten an Bord, der den Geschäftskundenbereich weiter definieren und ausbauen soll.


img
Fahrbericht Opel Grandland X Hybrid4

Der Kassenschlager wird leise

Opel rüstet den beliebten Grandland X zum Plug-in-Hybrid um. So wird aus dem SUV mit zwei zusätzlichen Elektromotoren ein Allradfahrzeug, das seine Stärken vor allem...


img
Unternehmen

Baywa Energie gründet neue Gesellschaft

Die hundertprozentige Tochter des Münchener Energieunternehmens soll sich auf CO2-optimierte Mobilität konzentrieren.


img
Sensoren in modernen Autos

Das Umfeld im Blick

Kamera, Radar, Laserscanner – moderne Autos verfügen über immer mehr Sensoren. Doch welche braucht es? Und was können sie?


img
Kollision mit öffnender Fahrertür

80 Zentimeter sind genug

Wer Radfahrer überholt, muss einen Abstand von mindestens 1,5 Meter halten. An parkenden Fahrzeugen reicht hingegen ein deutlich geringerer Sicherheitsabstand.