suchen
Ford mit Ergonomie-Sitzen

Mehr Rückenkomfort in Mondeo und Co.

1180px 664px
Ford bietet neue Komfortsitze für Mondeo, S-Max und Galaxy an.
©

Wer viel Auto fährt, weiß gute Sitze zu schätzen. Ford hat nun neue Modelle im Angebot.

Ford bietet ab dem Herbst für seine großen Modelle sogenannte "Ergonomie-Sitze" an. Das 18-fach verstellbare Gestühl für Fahrer und Beifahrer soll besonders rückenfreundlich sein, verfügt unter anderem über eine ausziehbare Oberschenkelauflage sowie eine Lendenwirbelstütze. Verfügbar sind die von der Experten-Organisation "Aktion Gesunder Rücken" (AGR) zertifizierten Sitze ab September für die Vans S-Max und Galaxy, für das Mittelklassemodell Mondeo gibt es sie ab Oktober. Preise nennt der Hersteller nicht. Im kompakten Focus gibt es vergleichbare Exemplare ab 400 Euro. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Mittelklasse:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Mittelklasse

img

Skoda Superb Scout (2020)

img

Skoda Superb (2020)

img

Toyota Camry

img

Jaguar XE (2020)

img

Mercedes-Benz GLC Facelift (2020)

img

Peugeot 508 Sport Engineered Concept


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Klimainitiative

Amazon bestellt 100.000 Elektro-Lieferwagen

Im Rahmen der Initiative «Climate Pledge» hat Amazon 100.000 Elektro-Transporter geordert. Bis 2040 will der Global Player klimaneutral sein.


img
VW/Porsche

Airbagfunktion und Gurtstraffer eingeschränkt

Porsche und VW holen weltweit insgesamt über 225.000 Fahrzeuge zurück in die Werkstätten. Aufgrund eines fehlerhaften Steuergerätes kann es zu einer eingeschränkten...


img
Daimler Mobility

Tanken per App

Seit kurzem verantwortet Daimler Mobility alle Mobilitätsdienste der Stuttgarter. Die neueste Idee: Eine App, mit der man beim Tanken den Sprit komfortabel vom Auto...


img
Autodaten

Allianz erlegt sich Selbstbeschränkung auf

Der schier unersättliche Datenhunger großer Unternehmen bringt Imageprobleme mit sich. Die Allianz gelobt Disziplin und will auf die Auswertung von Fahrzeugdaten...


img
Opel digitalisiert Serviceprozesse

Direkter Draht in die Werkstatt

Von der Annahme bis zur Abolung: Bei "myDigitalService" schickt der Opel-Betrieb Updates zum Servicestatus des Fahrzeugs. So bleibt der Kunde immer auf dem Laufenden.