suchen
Fuhrparkverband

Sieben neue "RegioTreffs"

1180px 664px
Der regionale Erfahrungsaustausch geht in die nächste Runde: Fuhrparkverantwortliche treffen ortsnahe Kollegen aller Branchen.
©

Der regionale Erfahrungsaustausch geht in die nächste Runde: Fuhrparkverantwortliche treffen ortsnahe Kollegen aller Branchen.

Von Oktober bis Dezember finden die nächsten sieben "RegioTreffs" statt. Gastgeber sind jeweils Fuhrparkmanager aus Berlin, Düsseldorf/Wuppertal, Hamburg, Heidelberg/Mannheim, Jena, München, und Münster. "Wichtig ist uns der intensive Austausch im kleinen Kreis", sagte Axel Schäfer, Geschäftsführer des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement (BVF). Die sieben weiteren Treffen zeigten die positive Resonanz.

Die 2014 gestartete Veranstaltungsreihe wird von Mitgliedern des Fuhrparkverbandes getragen. Der Verband unterstützt organisatorisch und inhaltlich, wenn notwendig und gewünscht. "Es geht hier um den informellen Austausch und vor allem das gegenseitige Kennenlernen. Insofern finden die Treffen in lockerer Atmosphäre und in der Regel ganz ohne Tagesordnung statt", so Schäfer. Der Fuhrparkverband bietet auch außerhalb des Verbandes entstandenen Gruppen logistische Unterstützung an. "Wir haben sehr positive Rückmeldungen und überzeugende Erfahrungsberichte."

Kostenfrei teilnehmen können Mitglieder und Nichtmitglieder, sofern Sie für das Fuhrparkmanagement zuständig sind. Dienstleister und Anbieter von Produkten sind nicht teilnahmeberechtigt. Weiteren Informationen, eine Übersicht zu den feststehenden Terminen und Anmeldemöglichkeiten finden Interessierte auf http://www.fuhrparkverband.de/. Nach der Anmeldung erhält man eine Bestätigung mit der genauen Ortsangabe. (af)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Fuhrpark:

Gebrauchtfahrzeugwerte



Fotos & Videos zum Thema Fuhrpark

img

A.T.U Fleet-Innovation-Tour

img

eMove360 Europe 2018

img

A.T.U-Fuhrpark-Treff

img

International Fleet Meeting 2018

img

SAM-Neujahrsempfang 2018 - Autoflotte

img

BVF-Meeting 2017


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Klimaschutz

DUH will Tempo 120 auf Autobahnen

Seit Jahrzehnten sorgt ein mögliches Tempolimit auf deutschen Autobahnen für Zündstoff. Die Umwelthilfe macht jetzt einen neuen Vorstoß – und will auch juristische...


img
Exklusive Fahrzeuge per Klick

Sixt Limousine Service mit neuem Webauftritt

Verbesserte Services in neuem Design – das verspricht der Mobilitätsdienstleister jetzt Kunden, die online hochwertige Fahrzeuge inklusive Chauffeur buchen wollen.


img
Übersicht

Hier stehen 2019 Fahrverbote an

Aus Hamburg sind sie bereits teilweise verbannt. Für ältere Diesel sieht es im kommenden Jahr aber auch in anderen deutschen Städten nicht gut aus – ein Überblick.


img
Deutlich schärfere Grenzwerte in der EU

Autobauer in der CO2-Falle

Autobauer. Die Branche wehrte sich schon vorher heftig dagegen - doch die Bundesregierung konnte sich diesmal nicht durchsetzen. Auch beim Thema Diesel-Fahrverbote...


img
China-Marke vor Europa-Start

Chery setzt auf Vernetzung und E-Mobilität

Der chinesische Hersteller Chery will künftig auch in Europa Fuß fassen. Helfen sollen dabei eine besondere Kompetenz im Bereich "Internet" und Elektro-Antriebe.