suchen
Fuhrparkverband

Sieben neue "RegioTreffs"

1180px 664px
Der regionale Erfahrungsaustausch geht in die nächste Runde: Fuhrparkverantwortliche treffen ortsnahe Kollegen aller Branchen.
©

Der regionale Erfahrungsaustausch geht in die nächste Runde: Fuhrparkverantwortliche treffen ortsnahe Kollegen aller Branchen.

Von Oktober bis Dezember finden die nächsten sieben "RegioTreffs" statt. Gastgeber sind jeweils Fuhrparkmanager aus Berlin, Düsseldorf/Wuppertal, Hamburg, Heidelberg/Mannheim, Jena, München, und Münster. "Wichtig ist uns der intensive Austausch im kleinen Kreis", sagte Axel Schäfer, Geschäftsführer des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement (BVF). Die sieben weiteren Treffen zeigten die positive Resonanz.

Die 2014 gestartete Veranstaltungsreihe wird von Mitgliedern des Fuhrparkverbandes getragen. Der Verband unterstützt organisatorisch und inhaltlich, wenn notwendig und gewünscht. "Es geht hier um den informellen Austausch und vor allem das gegenseitige Kennenlernen. Insofern finden die Treffen in lockerer Atmosphäre und in der Regel ganz ohne Tagesordnung statt", so Schäfer. Der Fuhrparkverband bietet auch außerhalb des Verbandes entstandenen Gruppen logistische Unterstützung an. "Wir haben sehr positive Rückmeldungen und überzeugende Erfahrungsberichte."

Kostenfrei teilnehmen können Mitglieder und Nichtmitglieder, sofern Sie für das Fuhrparkmanagement zuständig sind. Dienstleister und Anbieter von Produkten sind nicht teilnahmeberechtigt. Weiteren Informationen, eine Übersicht zu den feststehenden Terminen und Anmeldemöglichkeiten finden Interessierte auf http://www.fuhrparkverband.de/. Nach der Anmeldung erhält man eine Bestätigung mit der genauen Ortsangabe. (af)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Fuhrpark:

Gebrauchtfahrzeugwerte



Fotos & Videos zum Thema Fuhrpark

img

A.T.U-Fuhrpark-Treff

img

International Fleet Meeting 2018

img

SAM-Neujahrsempfang 2018 - Autoflotte

img

BVF-Meeting 2017

img

Autoflotte Business Mobility Day 2017

img

Zweiter ATU-Fuhrparktreff 2017


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Deutsche Umwelthilfe

Dienstwagen der Minister im CO2-Vergleich

235 Gramm je Kilometer – das ist der höchste Wert, den die Deutsche Umwelthilfe hinsichtlich des CO2-Ausstoßes bei Minister-Dienstwagen ermittelt hat. Verkehrsminister...


img
Online-Vertrieb

Sixt Leasing bekommt WLTP-Umstellung zu spüren

Die Sixt-Tochter legt eine solide Halbjahresbilanz vor. Das Geschäft wäre vermutlich noch besser gelaufen, wäre da nicht die schleppende Umstellung auf den neuen...


img
ADAC-Crashtest

Kleinstwagen könnten sicherer sein

Autos stoßen bei einem Unfall selten mit der kompletten Front aufeinander. Der ADAC hat daher untersucht, wie die Crashfolgen bei geringer Überlappung der Fahrzeuge...


img
Hyundai i30

Ein wenig Make-up

Hyundais Kompaktreihe i30 wird zum neuen Modelljahr leicht aufgewertet. Neben Euro 6d-Temp gibt es auch eine neue Frontoptik.


img
Schadstoffe

Städte präsentieren Ideen für sauberere Luft

In vielen Innenstädten kommen immer noch zu viele Schadstoffe aus den Auspuffen. Auch um Fahrverbote zu vermeiden, sollen nun weitere Projekte gestartet werden....