suchen
Globale Vorräte erschöpft

Aus für verbleites Benzin

1180px 664px
In Deutschland ist verbleiter Sprit seit Jahrzehnten verboten.
©

In Deutschland ist verbleites Benzin schon lange nicht mehr zu haben. Nun gibt es den mit Schwermetall versetzten Sprit auch nirgendwo anders mehr auf der Welt.

Die Ära des verbleiten Benzins ist endgültig vorbei. Wie das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) mitteilt, sind im Juli in Algerien die weltweit letzten Vorräte aufgebraucht worden. Der Stopp des Kraftstoffs verhindert der UN-Institution zufolge 1,2 Millionen Todesfälle pro Jahr. In Deutschland ist verbleites Normalbenzin seit 1988 verboten, 1996 folgte verbleites Super.  

Das Schwermetall wurde Benzin beigemischt, um eine bessere Klopffestigkeit zu erreichen. Pro Liter enthielt der Sprit bis zu 0,6 Gramm Blei. Ab den 1970er-Jahren geriet der Stoff wegen seiner schädlichen Wirkung auf Mensch und Umwelt zunehmend in Verruf. Zudem vertrugen ihn die damals aufkommenden Abgas-Katalysatoren nicht. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Benzin:





Fotos & Videos zum Thema Benzin

img

Seat Alhambra TSI

img

Mercedes-Benz C-Klasse (2022)

img

Vorab-Test: Mercedes C-Klasse (2021)

img

Neue Mercedes-Motoren


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Von Autoflotte getestet

Opel Vivaro-e - mit Video

E-Transporter wollen Handwerkern, Logistikern und anderen Unternehmern ein Öko-Gesicht verpassen. Wir haben den Vivaro-e mal mit einem echten grünen Daumen gecheckt...


img
Autodiebstähle 2020

Hochwertige Beute war gefragt

Teure Luxus-SUV sind das bevorzugte Ziel von Autodieben. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr wenige, dafür besonders teure Pkw gestohlen.


img
Unfallermittler

Tesla-Crash in Texas wohl doch nicht fahrerlos

Die Polizei in Texas fand in einem ausgebrannten Tesla einen leeren Fahrersitz und ging davon aus, dass niemand am Steuer saß. Der Fall befeuerte Debatten um das...


img
Unfallstatistik

Weniger Verkehrstote im August

Wie im Juli starben auch im August 2021 weniger Menschen im Straßenverkehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Auch die Zahl der Verletzten ging zurück.


img
After Sales

Kooperation zwischen G.A.S und Cognizant Mobility

Vernetzte Partnerschaft für die Zukunft: Die Cognizant Mobility GmbH, die Global Automotive Service (G.A.S.) und die Gesellschaft für Schadenmanagement, Global Automotive...