suchen
Hitachi Capital

Neuer Eigentümer bei Maske

1180px 664px
Maske Fleet gehört seit Jahresbeginn zur Hitachi Capital Corporation.
©

Seit Jahresbeginn sind die Maske Fleet GmbH und die Maske Langzeit-Vermietung GmbH 100-prozentige Töchter des japanischen Finanzdienstleisters Hitachi Capital Corporation.

Hitachi Capital baut sein Geschäft mit fahrzeugbezogenen Mobilitätsdienstleistungen in Europa aus. Der japanische Finanzdienstleister hat zum 1. Januar 2019 100 Prozent der Kapitalanteile an der Maske Fleet GmbH und auch der österreichischen Maske Langzeit-Vermietung GmbH übernommen. "Als Teil der Hitachi Capital Corporation eröffnen sich für Maske und den Maske-Kunden weitere Entwicklungspotenziale für Mietangebote und Services sowie den weiteren Ausbaue der Wachstumsstrategie der vergangenen Jahre", sagte Geschäftsführer Michael Busch einer Mitteilung zufolge.

Maske wurde 1959 gegründet. Das Unternehmen in Gyhum/Bockel ist auf die Vermietung von Pkw und Nutzfahrzeugen sowie auf Flottenmanagementlösungen für Firmenkunden spezialisiert und betreibt in den beiden Märkten insgesamt zwölf Servicezentren. Mit diesem Netzwerk und seiner breiten Produktpalette sei Maske gut positioniert, um Hitachi Capital bei der weiteren Expansion in Europa zu unterstützen, hieß es.

Die Japaner wollen zu einem führenden Anbieter von Mobilitätsdienstleistungen in Europa aufsteigen. Als größter Miet- und Leasingmarkt sei Deutschland ein Schlüsselland für das geplante Wachstum. Die Präsenz von Maske in Dänemark wolle man zudem dazu nutzen, um in Nordeuropa zu expandieren. In Großbritannien, den Niederlanden und Polen ist Hyundai Capital bereits aktiv. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Maske Fleet:




Autoflotte Flottenlösung

Maske Fleet GmbH

An der Autobahn 12-16
27404 Gyhum/Bockel

Tel: +49 (0) 4286 - 7703 0
Fax: +49 (0) 4286 - 7703 310

E-Mail: info@maske.de
Web: www.maske.de



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Flottenkunden

Sixt baut "Mobility as a Service" aus

Künftig bietet der Mobilitätsanbieter den "Mobility as a Service"-Nutzern die Sixt Milo App sowie die Sixt Mobility Visa Card. Damit können die Kunden ihr Budget...


img
Neuer Toyota Yaris

Nummer vier in den Startlöchern

Auf der Tokyo Motor Show, dem Schaufenster für Japans Autoindustrie, feiert Toyota die Premiere des neuen Yaris. Der Kleinwagen fällt kürzer und flacher als sein...


img
Urteil

Werkstatt haftet nicht für Schäden auf Kundenparkplatz

Ein Kfz-Betrieb hatte das Auto eines Kunden auf einem öffentlich zugänglichen Kundenparkplatz abgestellt. Dort wurde es über Nacht von Fremden beschädigt. Geradestehen...


img
Puls-Studie

Autofahrer vermissen Lobby

Laut einer Puls-Befragung fühlen sich über 40 Prozent der deutschen Autofahrer von keiner Partei vertreten. Am ehesten identifiziert sich der Personenkreis noch...


img
Volvo XC40 Recharge

Elektrische Hochleistung

Volvo siedelt sein erstes E-Auto in der oberen Leistungsliga an. Auch bei der Reichweite muss sich der Schwede nicht verstecken. Bis er wirklich kommt, dauert es...