suchen
HLA Fleet Services

Autobank AG verkauft Mehrheit an Flotten-Sparte

1180px 664px
Die Autobank AG und TraXall International wollen im europäschen Fuhrparkgeschäft gemeinsam wachsen.
©

Bereits seit 2017 kooperiert TraXall International mit HLA Fleet Services in Deutschland und Österreich. Jetzt übernimmt der französische Partner schrittweise 50,1 Prozent der Firmenanteile.

Die Autobank AG gibt die Mehrheit an der HLA Fleet Services GmbH ab. Wie die Deutschland-Zentrale des österreichischen Branchenfinanzierers in München mitteilte, sollen 50,1 Prozent der Firmenanteile an die französische ERCG SAS gehen. Das Unternehmen mit Sitz in Montigny-le-Bretonneux bei Paris bietet unter der Marke "TraXall" Flottenmanagement-Leistungen an. TraXall International betreut nach eigenen Angaben aktuell 170.000 Fahrzeuge in 18 Ländern.

Die Transaktion erfolgt laut Autobank sukzessive. In einem ersten Schritt seien im Oktober 35,9 Prozent verkauft worden. Der zweite Schritt werde innerhalb der nächsten 24 Monate erfolgen, hieß es. Über den Kaufpreis vereinarten die Unternehmen Stillschweigen.

HLA Fleet Services und TraXall International kooperieren bereits seit 2017 exklusiv in Deutschland und Österreich. Deshalb trete das Unternehmen seit Anfang des Jahres als TraXall Germany bzw. TraXall Austria am Markt auf. "Die Partnerschaft mit der französischen TraXall Gesellschaft macht Sinn, gemeinsam wollen wir im Segment Fuhrparkmanagement am europäischen Markt wachsen und erfolgreich sein", sagte Autobank-Vorstand Gerhard Fischer.

"Synergien im Vertrieb und bei Digitalisierung"

Matthias Rotzek, Geschäftsführer der HLA Fleet Services GmbH/Managing Director TraXall Germany, ergänzte: "Wir freuen uns sehr über die Beteiligung unseres französischen TraXall Partners, durch die wir Synergien im Vertrieb und bei der Digitalisierung erwarten." Die Kunden könnten weiter auf die gewohnte Servicequalität bauen und gleichzeitig auf eine erhöhte Leistungsfähigkeit zählen. HLA wurde Ende 2013 gegründet und betreut über 12.000 Flottenfahrzeuge.

Die Autobank AG hat ihre Zentrale in Wien. Sie ist auf Kfz- und Händlerfinanzierung spezialisiert. Aktuell arbeitet das Insitut mit rund 600 Autohäusern in Österreich und Deutschland zusammen. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Flottengeschäft:




Autoflotte Flottenlösung

TraXall Germany

Keltenring 15
82041 Oberhaching b. München

Tel: 089 / 45 22 860-0

E-Mail: vertrieb@traxall.de
Web: www.traxall.de


Fotos & Videos zum Thema Flottengeschäft

img

Die beliebtesten Firmenwagen 2020 nach Segmenten

img

Ford E-Transit (2022)

img

Autoflotte TopPerformer 2019 - die Gewinner

img

Fleet Meeting 2019

img

Eder Flottenforum 2018

img

"Autoflotte vor Ort" in Frankfurt


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Ohne Tempolimit auf der Autobahn

Die meisten fahren freiwillig langsam

Der Streit ums Tempolimit auf deutschen Autobahnen schwelt seit Jahrzehnten. Eine neue Studie zeigt, dass sie meisten Autofahrer von einer Beschränkung kaum betroffen...


img
Ab Juli 2023

E-Ladesäulen müssen Kartenzahlung ermöglichen

Fürs Tanken an der Ladesäule braucht man bisher oft spezielle Kundenkarten. Künftig reicht die Debit- oder Kreditkarte. Aus Sicht der Autobranche ist das aber ein...


img
Facelift für Ford Fiesta

Pflaume in der Mitte, Kamera oben

Über Generationen hinweg trug der Kleinwagen Fiesta die Ford-Pflaume im Kühlergrill. Die achte Auflage machte da eine Ausnahme. Bis jetzt.


img
Renault Mégane E-Tech

Mehr Effizienz für mehr Reichweite

Elektro-Pionier Renault zündet mit dem Megane E-Tech seine nächste Stufe in der E-Mobilität. Anlässlich der Weltpremiere auf der Münchener IAA erläutert Renault-Entwicklungschef...


img
Reifenhersteller

Neuer Deutschland-Chef bei Pirelli

Seit September ist Wolfgang Meier neuer Vorsitzender der Geschäftsführung. Sein Vorgänger Michael Wendt bleibt dem Reifenkonzern erhalten.