suchen
Honda e

Kurz und knackig

9
1180px 664px
Auf den Markt kommt der Honda e Anfang 2020.
©

Den passenden Namen zu finden, kostet viel Mühe, gerade in der Autobranche. Man kann es sich aber auch einfach machen – so wie Honda bei seinem kleinen Elektroauto.

Hondas kleiner, bislang namensloser Elektro-Cityflitzer hört auf den Namen "e". Das gab der japanische Autobauer jetzt bekannt. Der Honda e, der auf der IAA seine Premiere feiern wird und bereits in einer seriennahen Ausführung auf dem Genfer Autosalon im Frühjahr zu sehen war, ist 3,92 Meter lang. Die Reichweite des Viertürers beträgt 200 Kilometer.

Angetrieben wird er von zwei Elektromotoren, die ihre Kraft an die Hinterachse leiten. Angaben zur Leistung, Batteriegröße oder Preis macht Honda noch nicht. Auf den Markt kommt der kleine Stadtstromer Anfang 2020.

Ab 2025 will Honda in Europa nur noch elektrifizierte Neuwagen anbieten, darunter zählen neben rein batterieelektrischen Fahrzeugen auch Hybridmodelle. Die neue Generation des Jazz, die auf der Tokyo Motor Show im Herbst Premiere feiert, wird wie bereits das Kompakt-SUV CR-V über eine Antriebskombination aus Benziner und Elektromotor verfügen. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektroauto:





Fotos & Videos zum Thema Elektroauto

img

Microlino 2.0

img

Hyundai Prophecy Concept

img

Pininfarina Battista Anniversario

img

Fiat 500e "la Prima" (2021)

img

Dacia Spring Electric Concept

img

BMW i4 Concept


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Dataforce Tankkarten Analyse 2020

Hohe Nachfrage, mehr Anbieter

Wer nutzt schon die Tankkarte zum Laden des Stromers? Wenige, lautet hier die Antwort. Dataforce hat wieder den Markt der kleinen rechteckigen Helfer im Flottenalltag...


img
Fahrbericht Audi e-tron Sportback

Audis Superschwergewicht

SUV-Coupés sind angesagt. Ob bei BMW, Mercedes oder eben Audi – die Klassen der Flachheck-Ofroader vervielfachen sich. Zumindest bei den Verbrennern. Mit dem Audi...


img
Elektro-Autobauer

e.Go beantragt Schutzschirmverfahren

Das Elektroauto-Start-up hat schon einige Hürden nehmen müssen. Jetzt folgt in der Corona-Krise der nächste Rückschlag. Helfen soll den Aachenern ein Sanierungsverfahren...


img
EU-Urteil

Allein Radio im Mietwagen führt nicht zu Lizenzgebühr

Nach Ansicht des EuGH ist die bloße Bereitstellung von Fahrzeugen mit eingebautem Radio kein kommunikativer Akt urheberrechtlich geschützter Werke im Sinne der maßgeblichen...


img
Personalie

Toyota mit neuem Flottenchef

Daniel Avramovic hat zum 1. April die Verantwortung für den Geschäftskunden Service übernommen.