suchen
Honda

Pick-up-Studie und Prototyp in Genf

1180px 664px
Hondas Pick-up-Designstudie namens "Tomo" zielt auf die jüngere Zielgruppe.
©

Eigentlich sollte Hondas Elektro-Kleinwagen EV schon in diesem Jahr auf den Markt kommen. Darüber, dass es wohl erst 2020 soweit ist, trösten auf dem Genfer Autosalon der Prototyp und eine originelle Pick-up-Studie hinweg.

Honda hat mit seinem angekündigten Elektro-Kleinwagen einen potenziellen Sympathieträger für die E-Mobilität im Köcher. Während das Serienauto wohl noch bis mindestens 2020 auf sich warten lässt, sollen auf dem Genfer Autosalon (7. bis 17. März) zwei Schaustücke das Interesse wach halten.

Gemeinsam mit dem Istituto Europeo di Design (IED) in Turin haben die Japaner aus ihrem Pkw einen futuristischen Mini-Pick-up gemacht. Die Tomo ("Freund") genannte Designstudie soll mit emissionsfreiem Antrieb und hohem Freizeitwert vor allem junge Autofahrer begeistern. Die Ladefläche des knapp vier Meter langen Pritschenwagens bietet Platz für Sportgerät, im Cockpit sorgen ein großer Touchscreen und ein Head-up-Display für Informationsfluss. Eine Chance auf Serienumsetzung hat das von 13 Designstudenten entwickelte Showcar aber wohl nicht.

Mehr oder weniger seriennah kommt hingegen der bislang unter dem Namen Honda Urban EV bekannte Stadt-Stromer daher. Nachdem 2017 auf der Frankfurter IAA die Studie zu sehen war, präsentiert sich nun der sehr seriennahe Prototyp. Äußerlich fällt er etwas rundlicher aus als das Konzeptfahrzeug, im Cockpit gibt es viele senkrechte Linien, klare Formen und generell leichtes Retro-Flair. Für moderne Elemente sorgt ein großer Bildschirm im Armaturenbrett. Ursprünglich war noch für dieses Jahr mit dem Marktstart des Kleinwagens gerechnet worden, offenbar ist es nun aber erst 2020 soweit. (SP-X)

1180px 664px
Honda Urban EV: Der Innenraum vereint Tradition und Moderne.
©
360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Honda:





Fotos & Videos zum Thema Honda

img

Honda Civic Type R Sporte Line (2021)

img

Honda e (2021)

img

Honda Jazz (2021)

img

Honda HR-V Sport (2020)

img

Honda e Prototype

img

Vorschau Autosalon Genf 2019


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Konzerntochter

Personelle Wechsel bei Volkswagen Leasing

Armin Villinger wird Generalbevollmächtigter von Europas größter Autoleasingfirma. Vorgänger Knut Krösche übernimmt neue Aufgaben in der Software-Organisation des...


img
Autoflotte-Umfrage, Teil 1

Wie ist die Stimmung in der Branche?

In Zeiten von Corona ist die Unsicherheit bei den Fuhrparkprofis spürbar, aber es gibt auch Lichtblicke. Autoflotte hat der Branche aktuell den Puls gefühlt. Im...


img
BGH stärkt Diesel-Kläger

VW muss Schadenersatz zahlen

Volkswagen muss für seine Abgas-Trickserei geradestehen und klagenden Autofahrern den Schaden ersetzen. Im Dieselskandal gibt der Bundesgerichtshof damit die Marschroute...


img
BMW Alpina D3 S

Der 3er mit dem Diesel-Punch

Mit dem B3 bietet Alpina eine Alternative zum künftigen BMW M3. Jetzt hat der Fahrzeugveredler seinen sportlichen Trimm auch auf eine Dieselvariante übertragen.


img
Skoda Scooter

Locker rollen

Wer nicht laufen will, kann rollen. Skoda bietet dazu einen leichten Klapproller, der im Auto gut versteckt ist.