suchen
Hyundai und EnBW

Spezieller Ladetarif

1180px 664px
Hyundai bietet Fahrern eines Elektrofahrzeugs aus seiner Flotte einen besonders günstigen Ladetarif an.
©

Hyundai hat zusammen mit EnBW seit September eine exklusive Lade-Komplettlösung im Angebot. So erhalten Besitzer eines voll- oder teilelektrifizierten Fahrzeugs günstige Konditionen an der Ladesäule.

Fahrer von voll- oder teilelektrisierten Hyundai-Autos können seit September von günstigen Konditionen an der Ladesäule profitieren. Möglich macht diese eine Kooperation mit dem Energieunternehmen EnBW, teilte der Autobauer mit.

Bis Ende dieses Jahres fallen demnach mit dem reduzierten Mehrwertsteuersatz 28,2689 Cent pro Kilowattstunde Wechselstrom und 38,0168 Cent für Gleichstrom zum schnellen Aufladen an. Ab 1. Januar 2021 kostet die Kilowattstunde mit 19 Prozent Mehrwertsteuer 29 Cent, den Gleichstrom gibt es dann für 39 Cent.

Neben dem exklusiven Tarif sei ein transparenter Überblick der angefallenen Kosten sowie die Nutzung des mehrfach ausgezeichneten EnBW Hypernetzes möglich. Kunden hätten damit Zugang zu über 100.000 Ladepunkten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Italien und den Niederlanden. Kunden müssten dafür die EnBW mobility+ App oder Ladekarte nutzen. Die Registrierung erfolgt über die Hyundai-Homepage www.hyundai.de/enbw. Dort gibt es auch ausführliche Informationen zur Komplettlösung für Hyundai-Fahrer. (tm)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Ladestation:





Fotos & Videos zum Thema Ladestation

img

Ladeinfrastruktur Steckertypen

img

Testfahrt mit dem Opel Ampera-e


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Software-Update für 750.000 BMW

Neue und bessere Funktionen

Das Bordcomputer-Betriebssystem vieler jüngerer BMW bekommt ein Upgrade. Neben neuen Funktionen bringt es auch mehr Tempo für bereits bekannte.


img
Infrastrukturabgabe

EU-Maut auch für Lieferwagen geplant

Vor dem Hintergrund der Reform der Eurovignetten-Richtlinie plant Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer eine Maut auch für alles Lastwagen über 3,5 Tonnen. Ausnahmereglungen...


img
1st Mobility

Startschuss für "Mobilitäts-Konfigurator"

Nicht zuletzt wegen Corona wollen viele Unternehmen ihre Mitarbeitermobilität neu aufstellen. Unterstützung verspricht eine innovative IT-Plattform aus der Schweiz.


img
Elektroautos

Regierung will Doppelförderung wieder ermöglichen

Künftig sollen Privatpersonen und Unternehmen beim Kauf eines E-Autos wieder Gelder aus verschiedenen Fördertöpfen gleichzeitig nutzen können.


img
Fahrbericht Hyundai i20

Finanzer-Alptraum

Der neue Hyundai i20 beweist, dass Kleinwagen zwar kurz sind, aber keineswegs Verzicht bedeuten müssen. So wurde an Selbstverständlichkeiten gedacht, die bei anderen...