suchen
Kleinwagen

Neuer Motor für Honda Jazz

7
1180px 664px
Honda frischt den Jazz auf.
©

Honda hat den Jazz überarbeitet und ihm einen neuen Motor spendiert. Der hat deutlich mehr Leistung als das unveränderte Basistriebwerk.

Der überarbeitete Honda Jazz startet in Verbindung mit dem bekannten 1,3-LiterVierzylinder mit 75 kW / 102 PS Ende Januar 2018 unverändert zu Preisen ab 13.983 Euro (netto). Neu im Motorenprogramm für den Kleinwagen ist ein 1,5-Liter-Vierzylinder mit 96 kW / 130 PS, der ausschließlich in der neuen Top-Ausstattungslinie "Dynamic" zum Einsatz kommt. Mindestens 16.798 Euro (netto) müssen Interessenten dafür investieren; ab Werk gehören hier unter anderem 16-Zoll-Leichtmetallräder, LED-Scheinwerfer, Nebelleuchten, ein Dachkantenspoiler, schwarzen Hochglanzflächen und eine Frontspoilerlippe mit rotem Zierstreifen zum Serienumfang. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kleinwagen:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Kleinwagen

img

Kia Rio (2021)

img

Opel Corsa-e GS-Line

img

ADAC Pannenstatistik 2020

img

Toyota Yaris Cross

img

Weltweite Kleinwagen-Bestseller 2019

img

Fiat 500 Carbio "la Prima" (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Erste Probefahrt im neuen VW-Transporter

Caddy cool

VW Nutzfahrzeuge schickt Ende des Jahres die Neuauflage des Caddy an den Start. Die fünfte Generation basiert auf der MQB-Plattform des Golf 8. Dies macht den kleinen...


img
Leaseplan Mobilitätsmonitor

Datenschutz steht ganz oben

Die Vernetzung moderner Fahrzeuge verändert auch die Themen, die Autofahrer heute bewegen. So hat der Schutz von Fahrzeug- und persönlichen Daten für viele in Deutschland...


img
Chaos um StVO

Neue Raser-Regeln bundesweit außer Vollzug

Wegen eines Formfehlers werden neue Raser-Regeln vorerst nicht geahndet. Bund und Länder müssen nun klären, wie es mit der neuen Straßenverkehrsordnung weitergeht...


img
Cupra el-Born kommt 2021

Stark-Stromer

Cupra ist die emotionale Marke im VW-Konzern. Diese soll Fahrspaß auch im E-Zeitalter vermitteln. Zumindest das erste rein elektrische Serienmodell, der El-Born,...


img
Renault Master Z.E.

Auch als Fahrgestell elektrisch

Neben Kastenwagen und Plattform-Fahrgestell ist der Renault Master Z.E. nun auch als normales Fahrgestell für Aufbauhersteller zu haben.