suchen
Kompakt-SUV

Neuer Top-Diesel für Skoda Karoq

1180px 664px
Skoda hat einen neuen Diesel für den Karoq im Programm.
©

Die Variantenvielfalt beim Skoda Karoq wächst weiter. Neu ist nun ein starker Diesel.

Skoda ergänzt das Motorenangebot des Karoq durch einen Top-Diesel. Der bereits aus zahlreichen Konzernmodellen bekannte 2,0 Liter große Vierzylinder leistet 140 kW / 190 PS und ist immer mit Allradantrieb und Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe kombiniert. Den Verbrauch gibt der Hersteller mit 5,3 Litern an.

Erhältlich ist der stärkste Selbstzünder ab dem zweithöchsten Ausstattungsniveau "Ambition", wo er 29.655 Euro netto kostet. Insgesamt ist der Tscheche nun in sechs Leistungsstufen zu haben, die Preisliste startet bei 18.899 Euro netto für das Modelle mit dem 85 kW / 115 PS starken 1,5-Liter-Benziner. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kompakt-SUV:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

Max-Planck-Straße 3-5
64331 Weiterstadt

Tel: 0800 25 85 855
(Kostenfrei aus dem dt. Festnetz und aus dt. Mobilfunknetzen)
Fax: 0800 25 85 888

E-Mail: BusinessCenter@skoda-auto.de
Web: www.skoda-geschäftskunden.de


Fotos & Videos zum Thema Kompakt-SUV

img

Toyota C-HR (2020)

img

Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid (2020)

img

Kia XCeed

img

Opel Grandland X Hybrid4

img

Mercedes GLB Concept

img

Ford Kuga (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
F+SC

Neue Partnerschaft mit Lade-Spezialisten

Die Fuhrparkspezialisten von F+SC werden zum Komplettanbieter für die Elektromobilität. Das Autohaus-Netzwerk kooperiert jetzt mit dem Dienstleister eeMobility.


img
Autotelefon

Podcast: Autoflotte und Autotelefon kooperieren

Leser der Autoflotte können sofort auch zu Hörern werden. Der Autotelefon-Podcast von Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing wird ab sofort auch bei Autoflotte zur...


img
Personalie

Ex-Tesla-Vize wechselt zu The Mobility House

Diarmuid O'Connell begleitete Tesla auf dem Weg vom Start-Up zum Global Player für Elektrofahrzeuge. Jetzt will er den deutschen Anbieter für Ladelösungen entscheidend...


img
Bundeskabinett

Stärkere Förderung von E-Autos beschlossen

Mehr Elektroautos spielen eine wichtige Rolle in der Strategie der Bundesregierung, um Klimaziele zu schaffen. Die Nachfrage aber ist weiter verhalten - das soll...


img
Rückwärtsfahren in einer Einbahnstraße

Geht gar nicht

Einbahnstraßen sind dazu gedacht, nur in eine Richtung befahren zu werden. Wer dagegen verstößt – egal ob vor- oder rückwärts – muss etwaige Unfallfolgen tragen.