suchen
Lexus LS

Fein gewebter Mondschein

1180px 664px
Lexus hat den LS geliftet.
©

Lexus legt bei seiner Oberklasse Wert auf edle Materialien und aufwändige Verarbeitung: Zum neuen Modelljahr wird der LS daher weiter verfeinert.

Lexus hat sein Flaggschiff geliftet. Die Oberklasselimousine LS erhält ein neues Scheinwerfer-Design mit integriertem Tagfahrlicht und neue Design-Optionen. So lässt sich die Tür-Innenverkleidung mit einem neuartigen Stoff in einer japanischen 3D-Webtechnik beziehen, die sich auf dem Wasser spiegelndes Mondlicht nachempfinden soll. Passend dazu gibt es silbrige Applikationen am Türgriff und einen Effekt-Lack in einem Silberton.

Angaben zum Antrieb macht die Toyota-Tochter noch nicht, in anderen Märkten stehen die beiden bisher in Deutschland angebotenen Varianten aber weiter zur Verfügung: ein 264 kW / 359 PS starker Hybridantrieb und ein reiner V6-Benziner mit 307 kW / 417 PS. Die Preise dürften weiterhin bei rund 79.000 Euro netto starten. (SP-X)

1180px 664px
Der neue Stoff für die Tür-Innenverkleidung soll an Mondschein, der sich auf dem Wasser spiegelt, erinnern.
©
360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Oberklasse:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Oberklasse

img

Mercedes-Benz CLS / CLS 53 AMG (2022)

img

Rückblick: Eine Million Porsche Cayenne

img

Rolls-Royce Ghost Extended (2021)

img

Airbag-Trends

img

Mercedes S-Klasse (2021) - Abnahmefahrt

img

BMW 5er (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
GMC Hummer EV SUV

Kleiner Riese

Über fünf Meter lang, über 800 PS stark – was nach einem eigentlich überdimensionierten Auto klingt, ist in Wirklichkeit die kleine Ausführung des neuen Hummer.


img
Auto-Abo

Zeit für Neues?

Flexibel bleiben. Ein Gebot der Stunde. Abonnements ohne lange Laufzeiten und mit Wechselmöglichkeiten versprechen dieses Credo. Auto-Abos liegen im Trend und kommen...


img
Flottengeschäft

Continental bündelt Reifen-Serviceportfolio in Europa

Das komplette Reifenmanagement, künftig unter dem Dach "Conti360° Solutions" zusammengefasst, soll Kunden aus der Transportbranche bei Digitalisierung und Nachhaltigkeit...


img
Tempoverstoß bei Notfällen

Auch bei Lebensgefahr ist der Rettungswagen erste Wahl

Zu schnelles Autofahren wird nur in absoluten Notfällen nicht geahndet. Selbst Lebensgefahr rechtfertigt nicht unbedingt die Tempo-Tour ins Krankenhaus.


img
Jahresbilanz

Alphabet Deutschland schließt 2020 solide ab

Das Jahr 2020 wurde maßgeblich durch die Covid-19-Pandemie geprägt. Auch das Leasing- und Flottengeschäft war stark von den Auswirkungen betroffen. Die BMW-Fuhrparktochter...