suchen
Mazda MX-5

Sauberes Leistungsplus

1180px 664px
Das Angebot der Assistenzsysteme wird um eine Verkehrszeichenerkennung und Rückfahrkamera erweitert.
©

Mazda macht den MX-5 fit für die neue Abgasnorm und gönnt dem 2,0-Liter-Aggregat gleichzeitig deutlich mehr PS.

Dank einiger Detailverbesserungen erfüllt der 2,0-Liter-Benziner des Roadsters nun die Anforderungen der kommenden Abgasnorm Euro 6d-Temp, ohne dass ein Rußfilter nötig wäre. Gleichzeitig steigt die Motorleistung um 24 PS auf 135 kW / 184 PS, das Drehmoment legt von 200 auf 205 Nm zu. Der Normverbrauch von 6,9 Litern bleibt konstant.

Etwas mehr Leistung entwickelt auch der Einstiegsmotor mit 1,5 Litern Hubraum. Der Benziner leistet nun 97 kW / 132 PS und damit ein PS mehr als zuletzt, das Drehmoment legt um zwei auf 152 Nm zu.

Darüber hinaus erweitert Mazda das Angebot an Assistenzsystemen. Unter anderem gibt es nun Verkehrszeichenerkennung und Rückfahrkamera, der Funktionsumfang des Notbremssystems wurde ausgebaut. Preise für den MX-5 des neuen Modelljahrs nennt der Hersteller noch nicht. Sie dürften aber weiterhin bei rund 19.400 Euro netto starten. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Roadster:




Autoflotte Flottenlösung

Mazda Motors (Deutschland) GmbH

Hitdorfer Straße 73
51371 Leverkusen

Tel: +49 (0) 2173 / 943-300
Fax: +49 (0) 2173 / 943-496

E-Mail: fleet@mazda.de
Web: www.mazda.de/business


Fotos & Videos zum Thema Roadster

img

Mazda MX-5 30th Anniversary

img

Mercedes-AMG GT R Pro (2019)

img

Toyota GR Supra 3.0

img

Porsche 718 T (2019)

img

Mazda MX-5 (2019)

img

Audi TT Facelift (2018)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Hausmesse von eeMobility

Spannung rausnehmen

Noch vor der Zeit der Kontaktbeschränkungen zeigte der E-Mobilitäts-Dienstleister eeMobility, wie man in fünf Jahren vom Start-up heranwuchs und mit welchen neuen...


img
Interview

Athlon und Daimler Fleet Management - Teil 2

Die Zusammenlegung von Daimler Fleet Management hin zu Athlon ist seit einem knappen Jahr vollzogen. Autoflotte sprach mit André Girnus und Philipp Berg in einem...


img
Fahrbericht Audi A3 IV

Galopper und Globetrotter

Im neuen Audi A3 weht der feine Wind der Oberklasse. Als dritter erneuerter Kompakter des VW-Konzerns übertrifft er mit Modernität, Anmutung und technischen Raffinessen...


img
Euromaster-Chef Gabrysch

Immer mehr E-Fahrzeuge

David Gabrysch übernahm im vergangenen Juli die Geschicke bei Euromaster. Im zweiten Teil des Interviews mit Autoflotte erklärt er, wie die Elektromobilität in die...


img
Schadstoffrückgang

Fahrverbote sind nicht vom Tisch

Die meisten Messstationen verzeichnen wegen der Corona-Krise weniger Stickoxide. Damit sind laut Deutscher Umwelthilfe Fahrverbote in deutschen Städten aber nicht...