suchen
McLaren 570S Spider

Jetzt auch offen

7
1180px 664px
Den McLaren 570S gibt es nun auch als "Spider".
©

McLaren bietet nun auch in der "Sports Series" genannten untersten Fahrzeugklasse des Herstellers ein offenes Auto an. Der Spider ergänzt nun den 570S und den 570GT.

Die "Sports Series" ist die günstigste Fahrzeugklasse im McLaren-Portfolio. Hier tummeln sich neben dem 540C auch die beiden Modelle 570S und 570GT. Eine offene Variante fehlte bislang in der Sports Series. Diese Lücke füllen die Briten nun mit dem neuen 570S Spider, der seine Weltpremiere beim Goodwood Festival of Speed Ende Juni feiern wird. Das einfahrbare Hardtop, das sich in 15 Sekunden öffnet oder schließt, macht den 570S rund 46 Kilogramm schwerer als die Coupé-Variante und ist bereits aus 650S und 675LT Spider bekannt.

Der 570S Spider wird vom bewährten V8-Twinturbo mit 419 kW / 570 PS angetrieben. In 3,2 Sekunden geht es aus dem Stand auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit ist erst bei 328 km/h erreicht – die Werte unterscheiden den Spider nicht vom Coupé. Im offenen Zustand ist der Neue 315 km/h schnell.

Neu sind beim 570S Spider die drei Farben "Curacao Blue", "Blue Vega" und "Sicilian Yellow" und die Zehnspeichen-Leichtmetall-Felgen. Der 570S Spider wird 175.609 Euro netto kosten. Die geschlossenen Varianten kosten 152.731 Euro netto (Coupé) und 164.159 Euro netto (GT). Damit ist der Neue deutlich teurer als seine beiden Brüder. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sportwagen:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Sportwagen

img

Audi S4 Limousine Fahrbericht

img

Mercedes AMG A45 (2020)

img

Goodwood Festival of Speed 2019

img

Abarth 595 EsseEsse (2020)

img

Toyota Supra - fünf Generationen

img

Porsche 718 Cayman GT4 (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fuhrparkmanagement

F+SC baut Netzwerk weiter aus

Mit den Autohäusern Wichert und Kuhn+Witte stärkt der händlereigene Fuhrparkdienstleister seine Aktivitäten in Norddeutschland.


img
Parkplätze nur für Frauen

Diskriminieren Frauenparkplätze?

Am Thema Frauenparkplätze entzünden sich Diskussionen. Bisweilen fühlen sich männliche Autofahrer diskriminiert. Zu Recht oder zu Unrecht? Ganz so eindeutig ist...


img
Stuttgart

Streckenbezogene Fahrverbote für Euro-5-Diesel geplant

Die Landesregierung Baden-Württembergs will in Stuttgart von 2020 an Verbote auf vier Straßenabschnitten verhängen, falls die Stickstoffdioxid-Grenzwerte bis dahin...


img
Neuer BMW-Chef

Oliver Zipse soll für frischen Schwung sorgen

Schon Mitte August übernimmt der bisherige Produktionschef das Steuer im BMW-Konzern. Aufsichtsrat, Arbeitnehmer und Aktionäre hoffen auf einen, der mit Elan vorangeht....


img
Neue DS-Elektromodelle

Die großen Brüder

Während Opel und Peugeot bald ihre Elektro-Offensive in der Kleinwagenklasse starten, beginnt die edle Schwester DS gleich ein halbes Segment höher.