suchen
Mercedes-Benz E-Klasse

Kleiner Boost zum neuen Modelljahr

1180px 664px
Mercedes hat die E-Klasse aktualisiert.
©

Mehr Helfer, stärkere Motoren: Mercedes bringt die E-Klasse auf den aktuellsten Technik-Stand.

Zwei Jahre nach Markteinführung gibt es nun das erste Update für die Mercedes E-Klasse. Limousine und Kombi erhalten zum neuen Modelljahr neue Assistenzsysteme, einen stärkeren Diesel und eine elektrifizierte Sportvariante. Beim Händler zu haben sind die Neuerungen ab Juni.

Das Technik-Programm der Business-Baureihe wird an die größere S-Klasse angepasst. Unter anderem gibt es mehr teilautonome Fahrfunktionen wie einen verbesserten Tempomat, der die Geschwindigkeit in Kurven automatisch anpasst. Zudem können nun zwei Personen gleichzeitig über das an das Bluetooth-Bordnetz angeschlossene Handy angerufen werden. Zudem gibt es neue Materialien für den Innenraum, weitere Felgen und auf Wunsch lackierte Schaltpaddles.

Im Motorenprogramm ersetzt der 400d den bisher angebotenen 350d, die Leistung des Sechszylinderdiesels steigt von 190 kW / 258 PS auf 250 kW / 340 PS, Allradantrieb ist Serie. Ebenfalls mehr Leistung gibt es im "kleinen" AMG, der seine Bezeichnung von E 43 auf E 53 anpasst. Der Sechszylinder-Turbo ist nun mit elektrischem Zusatzverdichter sowie einem Booster-Startergenerator kombiniert und liefert 320 kW / 435 PS, 34 PS mehr als der Vorgänger. Auch in diesem Fall ist Allradtechnik immer an Bord.

Preise für die überarbeitete E-Klasse nennt Mercedes noch nicht. Das aktuelle Modell startet als 135 kW / 184 PS starker E 180 bei rund 36.000 Euro netto. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Obere Mittelklasse:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connect-business.net


Fotos & Videos zum Thema Obere Mittelklasse

img

Toyota Mirai II

img

Lexus ES

img

Audi A6 Avant (2019)

img

Audi A6 (2019)

img

BMW M5 (2018)

img

BMW 530e iPerformance


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
VW Golf GTI und GTD

Auch das Karomuster bleibt

Ohne die Kürzel GTI und GTD geht es bei VW auch in Zeiten von strengen CO2-Grenzen nicht. Die sportlichen Golf-Modelle stehen bereits in den Startlöchern und bringen...


img
Branchenexperte

"Der Fuhrparkmanager wird mehr und mehr zum Mobilitätsmanager"

Das bfp Fuhrpark-FORUM 2020 bekommt einen prominenten Moderator: Stephan Lützenkirchen. Der Branchenexperte hat im Vorab-Interview eine klare Botschaft: Ohne den...


img
Unfallstatistik 2019

Weniger Tote und Verletzte

Die deutschen Straßen waren in den vergangenen sechs Jahrzehnten noch nie so sicher wie 2019.


img
Audi e-tron S

Drei Herzen im Quattro-Takt

Der Mythos Quattro soll auch im Elektro-Zeitalter weiterleben. Das neue Topmodell E-tron S hat dazu neben einem E-Motor über der Vorderachse zwei weitere im Heck,...


img
DS 9

Prestigegleiter für Paris

Frankreich-Präsident Emmanuel Macron bekommt ein neues Auto: Die französische Edelmarke DS legt ihre erste klassische Limousine auf.