suchen
Neue DeDeFleet-Versionen

Branchengerechte Prozessdigitalisierung

1180px 664px
Live-Ortung mit DeDeFleet
©

Für Menülieferdienste, Lebensmittellogistiker, Sanitätshäuser, Textilservice-Anbieter sowie das Baugewerbe bietet DeDeNet jetzt passgenaue Versionen seiner bewährten Flottenmanagement-Software.

DeDeNet hat seine Fuhrpark-Software DeDeFleet um fünf Branchenversionen ergänzt. Damit wolle man die konkreten Anforderungen seiner Kunden an Flottenmanagement und Telematik noch besser erfüllen können, teilte das Unternehmen mit. Je nach Tätigkeitsfeld könne der Fokus der Lösung beispielsweise auf minutengenauer Tourenplanung, übersichtlicher Auftragsverwaltung oder projektbezogener Analyse liegen. Die neuen Branchenerweiterungen gibt es den Angaben zufolge für Menülieferdienste, Lebensmittellogistiker, Sanitätshäuser, Textilservice-Anbieter sowie das Baugewerbe.

Die Nutzer können darüber hinaus von zahlreichen weiteren Funktionen profitieren: So übernimmt das Tool bei Bedarf die elektronische Führerscheinkontrolle, benachrichtigt bei fälligen Inspektionsterminen, wertet automatisch die Touren aus, bietet umfangreiche Reporting-Möglichkeiten und archiviert Streckenberichte und Fahrtenbücher. Auch eine Anbindung an vorhandene ERP-Lösungen wie SAP und Dynamics NAV oder spezielle Branchensoftware ist möglich. (AF)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Flottenmanagement:

Gebrauchtfahrzeugwerte



Fotos & Videos zum Thema Flottenmanagement

img

Digitalisierung von Mercedes-Nfz

img

Autoflotte Fuhrparktag in Wolfsburg

img

Athlon Deutschland - Neuaufstellung

img

Zweiter ATU-Fuhrparktreff 2017

img

Autoflotte Business Talk sponsored by Jaguar Land Rover

img

Autoflotte "Fleet Solutions Day"


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kein Länder-Beschluss zu Raser-Strafen

Hängepartie geht weiter

Seit Wochen gibt es Streit darüber, wie hoch die Strafen fürs Rasen ausfallen sollen – und ab wann Fahrverbote angemessen sind. Dieser Freitag war die Ziellinie...


img
Fünf Jahre Dieselskandal

Schmutziges Erbe

Nach dem Crash 2015 war Volkswagen nah am Abgrund. Die Abgasaffäre fegte Manager aus dem Amt, kostete Milliarden, beschädigte weltweit das Verbrauchervertrauen....


img
Schnellladenetz von EnBW und Smatrics

Joint Venture in Österreich genehmigt

Die EnBW und Smatrics bündeln ihre Kompetenzen in einem Gemeinschaftsunternehmen, das in einem der wichtigsten Transitländer der EU für eine flächendeckende und...


img
Bundestag beschließt Kfz-Steuer-Reform

Hoher Verbrauch, höhere Abgaben

Um Klimaziele zu erreichen, sind deutlich mehr E-Autos nötig. Damit Kunden umsteigen, wird nun die Kfz-Steuer geändert. Doch wirkt die Reform?


img
EuroNCAP

Fünf Sterne für neuen Toyota Yaris

Alle Jahre wieder verschärft EuroNCAP das Testprozedere. Entsprechend schwerer wird es, die Höchstwertung von fünf Sternen zu bekommen. Ausgerechnet ein Kleinwagen...