suchen
Neue Hyundai-Klimaanlage

Gegen Feinstaub und Bakterien

1180px 664px
Neue Luftschlitze im Armaturenbrett sollen für eine bessere Luftverteilung sorgen.
©

Der Hyundai-Konzern entwickelt seine Pkw-Klimaanlagen weiter. Nicht zuletzt Großstadtbewohner dürfte das freuen.

Mit neuer Technik will der Hyundai-Konzern das Klima in ihren Pkw verbessern. In künftigen Fahrzeugen der Marken Hyundai, Kia und Genesis soll eine Klimaanlage einziehen, die Feinstaub aufspürt, die Luft besser verteilt und Viren das Leben schwer macht. Letzteres besorgt die sogenannte "After-Blow-Technik", bei der ein Luftstrom nach Fahrtende das Kondenswasser am Verdampfer trocknet, um das Ansiedeln von Krankheitserregern zu verhindern.

Daneben kommen zwei weitere neue Funktionen. Als "Multi-Air-Modus" bezeichnet der Konzern eine sanftere Luftverteilung durch zusätzliche Lüftungsschlitze im Armaturenbrett, die die bekannten Lüftungsdüsen unterstützen. Störende Luftbewegungen sollen dadurch reduziert werden. Darüber hinaus ist künftig ein Feinstaub-Sensor an Bord, der die Qualität der Innenraumluft permanent kontrolliert. Bei einer zu hohen Belastung mit schädlichen Teilchen aktiviert die Klimaanlage Luftreinigung und Umluftmodus.

Zunächst wird die neue Klimaanlage in Modellen für Korea eingeführt. Die anderen Märkte sollen folgen. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Klimaanlage:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Software-Update für 750.000 BMW

Neue und bessere Funktionen

Das Bordcomputer-Betriebssystem vieler jüngerer BMW bekommt ein Upgrade. Neben neuen Funktionen bringt es auch mehr Tempo für bereits bekannte.


img
Infrastrukturabgabe

EU-Maut auch für Lieferwagen geplant

Vor dem Hintergrund der Reform der Eurovignetten-Richtlinie plant Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer eine Maut auch für alles Lastwagen über 3,5 Tonnen. Ausnahmereglungen...


img
1st Mobility

Startschuss für "Mobilitäts-Konfigurator"

Nicht zuletzt wegen Corona wollen viele Unternehmen ihre Mitarbeitermobilität neu aufstellen. Unterstützung verspricht eine innovative IT-Plattform aus der Schweiz.


img
Elektroautos

Regierung will Doppelförderung wieder ermöglichen

Künftig sollen Privatpersonen und Unternehmen beim Kauf eines E-Autos wieder Gelder aus verschiedenen Fördertöpfen gleichzeitig nutzen können.


img
Fahrbericht Hyundai i20

Finanzer-Alptraum

Der neue Hyundai i20 beweist, dass Kleinwagen zwar kurz sind, aber keineswegs Verzicht bedeuten müssen. So wurde an Selbstverständlichkeiten gedacht, die bei anderen...