suchen
Neue Lade-Label für E-Autos

Passend tanken

1180px 664px
Das EU-weit geltende Label soll das Stromtanken künftig erleichtern.
©

Diverse Stecker- und Steckdosentypen machen das E-Autotanken gelegentlich kompliziert. Die EU will ab Mitte März Erleichterung schaffen.

Neue Kennzeichnungen an E-Autos, Ladesäulen und -kabeln sollen ab dem 20. März das Stromtanken erleichtern. Die EU-weit geltenden Label zeigen ein horizontales Sechseck, in dessen Mitte sich ein Buchstabe befindet. Passen die Symbole von Stecker und Steckdose beziehungsweise von Auto und Ladesäule zusammen, kann getankt werden. 

An der Fahrzeugseite ist das Kennzeichen in Schwarz gehalten, an der Infrastruktur-Seite in Weiß. Insgesamt gibt es zehn unterschiedliche Kenn-Buchstaben, jeweils fünf für das AC- und fünf für das schnellere DC-Laden. Die gängigsten dürften das "C" für den Typ-2-Stecker sowie "K" (bis 500 V) und "L" (bis 920 V) für den CCS-Schnellladestecker sein. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema E-Auto:





Fotos & Videos zum Thema E-Auto

img

Skoda Enyaq Sportline iV 80

img

BMW i4

img

Cupra Born (2022)

img

Genesis G80 (2022)

img

Cadillac Lyriq (2022)

img

Audi A6 e-tron Concept (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Hochauflösende Karten

Golf sammelt Straßendaten

Ohne gute Karten dürften automatisierte Autos Orientierungsschwierigkeiten bekommen. Bosch arbeitet nun an passenden Daten – und bedient sich dabei der Schwarmintelligenz.


img
DS 9

Plug-in-Hybrid mit 360 PS bestellbar

Nach zweit Motorvarianten mit jeweils 225 PS legt DS bei seinem Flaggschiff nun nach.


img
ADAC fordert

Over-The-Air-Updates dürfen keine Rückrufe verschleiern

Moderne Pkw verfügen meist über eine Internetanbindung per Mobilfunk. Autohersteller können darüber neue Software einspielen und so Fehler beheben. Der ADAC kritisiert...


img
Hilfe für Opfer der Flutkatastrophe

Sammelbesichtigungen für Kfz

Bei der Flutkatastrophe Mitte Juli wurden in großer Zahl Autos beschädigt oder zerstört. Sammelbesichtigungen sollen nun für schnellere Hilfe bei den Betroffenen...


img
Carsharing & Co.

Diese Stadt bietet die meisten Alternativen zum eigenen Auto

Immer mehr Menschen verzichten auf den Kauf eines eigenen Autos und greifen auf Car-Scooter- oder Bikesharing-Anbieter zurück. Die Eventagentur Spreefreunde hat...