suchen
Neue Mild-Hybride bei Suzuki

Elektro-Boost für Swift und Co.

1180px 664px
Für den Suzuki Swift Sport gibt es jetzt auch 48-Volt-Technik.
©

Ein milder Hybridantrieb senkt mit überschaubarem Aufwand den Verbrauch eines Autos. Auch Suzuki setzt auf die Technik – gleich drei Mal.

Suzuki führt einen Mild-Hybridantrieb für die Modelle Swift Sport, SX4 S-Cross und Vitara ein. Kernstück ist ein 1,4-Liter-Turbobenziner mit 95 kW / 129 PS Leistung, der beim Anfahren und Beschleunigen von einem elektrischen 48-Volt-Startergenerator mit bis zu zehn kW / 14 PS unterstützt wird.

Der neue Antrieb leitet seine Kraft an die Vorderräder, für die SUV-Modelle SX4 S-Cross und Vitara ist auch Allradtechnik zu haben. Die Normverbrauchswerte des Trios liegen zwischen 4,6 und 4,9 Litern pro 100 Kilometer. Günstigster 48-Volt-Suzuki ist der frontgetriebene Vitara für 19.873 Euro netto. Der Swift Sport kostet ab 20.000 Euro netto, der SX4 ab 20.790 Euro netto.

Der auch von anderen Herstellern angebotene 48-Volt-Hybrid gilt als vergleichsweise kostengünstige und effektive Möglichkeit, einen Verbrennungsmotor sparsamer zu machen. Elektrisches Fahren ist in der Regel nicht möglich, eine Umweltbonus-Förderung gibt es nicht. Nimmt man den bisherigen Swift Sport als Vergleichsmodell, ist die neue Variante rund einen Liter genügsamer und 2.016 Euro teurer. Allerdings wurde bei dem Kleinwagensportler parallel zum Antriebswechsel die Ausstattung verbessert, unter anderem mit LED-Scheinwerfern. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Mild-Hybrid:





Fotos & Videos zum Thema Mild-Hybrid

img

Hyundai i30 Facelift (2021)

img

Fiat 500 und Panda Mild-Hybrid

img

Seat Leon (2021)

img

E-Mobility-Strategie von Kia

img

Lamborghini Sián

img

Subaru Forester e Boxer (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Leasinganbieter

Alphabet zieht Corona-Zwischenbilanz

Mit der Kampagne #StartTheRestart hat der Leasing- und Full-Service-Anbieter auf die Corona-Krise reagiert. Marco Lessacher, CEO von Alphabet International, blickt...


img
Landgericht Ingolstadt

Sammelklage gegen Audi abgewiesen

Für Zehntausende Einzelklagen im VW-Dieselskandal hat der BGH1 den Kurs vorgegeben. Bei den Sammelklagen steht ein höchstrichterliches Urteil noch aus. Eine ist...


img
Cadillac Lyriq

Mit Edel-SUV gegen Tesla und Co.

Cadillac will ein Stück vom Elektro-SUV-Kuchen abhaben. Wie das gelingen soll, zeigt nun ein Showcar. Bis zum Serienauto dauert es aber noch.


img
Kleinwagen

Das kostet der neue Hyundai i20

Hyundai hat den Basispreis für den neuen i20 scharf kalkuliert. Er bleibt knapp unter der 12.000-Euro-Grenze. Dafür ist die Ausstattung eben pur.


img
Webfleet/Geotab-Kooperation

Vier Milliarden Kilometer

Seit Juni liefern Webfleet Solutions und Geotab auf wöchentlicher Basis Zahlen und Updates zum Stand der gewerblichen Transportaktivitäten in Europa und in Nordamerika....