suchen
Xceed

Kia zeigt erstmals neuen Crossover

1180px 664px
Das erste offizielle Bild des neuen Xceed.
©

Kia bockt den Ceed auf und macht ihn zur SUV-Alternative. Das Crossover-Angebot der Koreaner wächst damit weiter.

Mit einem Crossover-Modell komplettiert Kia seine Kompaktmodell-Familie. Die robust beplankte Karosserie des Xceed wurde gegenüber Limousine, Kombi und Shooting Brake leicht höher gelegt, gleichzeitig trägt der Fünftürer dank schrägen Hecks, schlanker Dachsäulen und einer eher niedrigen Sitzposition coupéhafte Züge. Für den Antrieb kommen die Motoren der anderen Ceed-Varianten in Frage, die ein Leistungsband von 73 kW / 100 PS bis 150 kW / 204 PS abdecken.

Allradantrieb wird es wohl nicht geben, wenn der Xceed Ende des Jahres zu Preisen ab rund 17.000 Euro netto in den Handel kommt. Das Crossover-Portfolio der Koreaner wächst dann auf sechs Modelle: Neben dem Newcomer werben die kleineren Modelle Soul, Stonic und Niro sowie die größeren Sportage und Sorento um Käufer. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Crossover:





Fotos & Videos zum Thema Crossover

img

Audi Q3 Sportback (2020)

img

Renault Captur (2020)

img

Kia XCeed

img

Peugeot 2008 (2020)

img

Seat Erdgasfahrzeuge

img

Byton M-Byte Konzept


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
"Wirtschaftlich nicht rentabel"

Mazda steigt aus Carsharing-Projekt aus

Carsharing gilt als ein wichtiger Mobilitätstrend. Entsprechend hoffnungsvoll startete Mazda im vergangenen Jahr mit prominenten Partnern ein bundesweites Angebot....


img
Neuer WLTP-Test

Autobauer geben Entwarnung

Vor einem Jahr hat die Einführung des WLTP-Verbrauchstests die Autoindustrie in schwere Turbulenzen gestürzt. Am 1. September tritt schon die nächste Version in...


img
Audi RS6 Avant

Kombi auf die Spitze getrieben

Auf einen normalen A6 Avant folgt bei Audi seit drei Generationen stets auch eine Power-Version mit dem Kürzel RS. Erneut trieb Audi einen enormen Aufwand, um seinem...


img
Weltpremiere Mercedes EQV

Leiser shutteln

Mercedes positioniert sich mit dem EQV als Erster im Segment der elektrischen Großraumlimousinen. Los geht's allerdings erst im Frühjahr 2020. Angesprochen werden...


img
Start-up für Geschäftsreisen

Ex-Spitzensportler investiert in CityLoop

CityLoop will einen Ridesharing-Service für Geschäftsreisende auf der Straße bringen. Einen prominenten Unterstützer hat die junge Firma bereits.