suchen
Opel Combo Cargo

Mit vier Augen sieht man besser

1180px 664px
Opel erweitert die Sicherheitsausstattung des Stadttransporters Combo Cargo, um Abbiegeunfälle zu vermeiden.
©

Auch kleine Transporter können etwas gegen Abbiegeunfälle tun. Opel setzt dafür jetzt auf ein Kamerasystem.

Opel erweitert die Sicherheitsausstattung des Stadttransporters Combo Cargo, um Abbiegeunfälle zu vermeiden. Für die gewerblichen Versionen des Hochdachkombis steht nun gegen Aufpreis von 350 Euro eine Rückfahrkamera zur Wahl, die sich von hinten und seitlich nähernde Objekte auf dem separaten Fünf-Zoll-Bildschirm Display zeigt.

Das System nutzt dazu zwei Kameras. Eine über den Hecktüren angebrachte Kamera überblickt den Bereich hinter dem Fahrzeug; eine unterhalb des Beifahrer-Außenspiegels montierte Kamera verbessert besonders bei den geschlossenen Varianten ohne Fenster im Heck und im seitlichen Fond den Überblick über die Beifahrerseite. Will der Fahrer nach rechts abbiegen, lässt sich das Bild der zweiten Kamera auf dem Display aufrufen.

Der Opel Combo Cargo ist in zwei Längen (4,40 und 4,75 Meter) sowie als Zwei- oder Fünfsitzer erhältlich. Für den Vortrieb sorgt ein 1,5-Liter-Diesel, der in den Ausbaustufen mit 56 kW / 76 PS, 75 kW / 102 PS und 96 kW / 130 PS angeboten wird. Ab 16.850 Euro netto (20.052 Euro brutto) steht der kleine Transporter beim Händler. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sicherheit:





Fotos & Videos zum Thema Sicherheit

img

Hyundai Tucson (2021)

img

Mercedes S-Klasse 2021 (getarnt)

img

ADAC-Test Blendgefahr durch LED-Scheinwerfer

img

ZF Außenairbag

img

Mercedes-Forschungsauto ESF (2019)

img

Automobile Jubiläen 2019


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Renault Arkana

SUV-Coupé kommt im Frühjahr

Renault baut sein SUV-Programm mit einem coupéhaften Crossover aus. Der Arkana bietet prägnantes Design und einen sparsamen Hybrid.


img
Fahrbericht VW Tiguan (2021)

Vernetzter Musterschüler

Vier Jahre nach dem Start der zweiter Generation bringt VW sein erfolgreichstes Modell auf die Höhe der Zeit. Der Tiguan kommt mit frischer Optik, verbesserter Konnektivität...


img
Airbag-Trends

Auch auf der Rückbank gut gepolstert

Mercedes stattet die neue S-Klasse mit Front-Airbags für die Rücksitze aus. Ein Novum, das sich durchsetzen dürfte – wie schon die Geschichte zeigt.


img
E-Autos

Kretschmann bezweifelt schnellen Siegeszug

Baden-Württembergs Ministerpräsident hat sich in einem Interview dafür ausgesprochen, den Wechsel vom Verbrenner zum E-Auto nicht zu überstürzen. Der Grünen-Politiker...


img
Politik

Geplatzte Pkw-Maut kostete bislang 79 Millionen Euro

Auch wenn sie nie eingeführt wurde, hat die Pkw-Maut bisher mit einem hohen, zweistelligen Millionen-Betrag zu Buche geschlagen. Allein in diesem Jahr entstanden...