suchen
Opel

Neuer Top-Benziner für Grandland X

1180px 664px
Der Opel Grandland X erhält einen größeren Motor.
©

Opel bietet künftig für den Grandland X einen neuen Turbobenziner an, der das Leistungsspektrum nach oben hin erweitert.

Bisher gab es den Opel Grandland X mit maximal 96 kW / 130 PS aus drei Zylindern. Nun rüsten die Rüsselsheimer auf und bieten das Kompakt-SUV künftig mit einem 1,6 Liter großen Vierzylinder-Turbobenziner an, der 133 kW / 180 PS leistet und 250 Newtonmeter auf die Antriebswellen stemmt. Laut Opel kommt das Triebwerk, das den Grandland X auf maximal 222 km/h beschleunigt und an eine Achtgang-Automatik gekoppelt ist, im Mittel mit 5,8 Liter auf 100 Kilometer aus. Der Einstandspreis für das SUV mit dem neuen Topmotor liegt bei 29.244 Euro netto. Das kleinere Aggregat startet bei 26.555 Euro netto. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema SUV:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema SUV

img

Dacia Bigster Concept

img

Hyundai Ioniq 5

img

Neue Elektroauto-Plattformen

img

Hyundai Kona (2021)

img

Audi Q8 TFSi e (2021)

img

Nissan Qashqai 3 (Preview)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Sixt Leasing

Startschuss für Flottenkunden-App

Von den Vertragsdaten über Schadenmeldungen bis hin zur Werkstattsuche: Die neue Sixt Leasing-App soll Dienstwagenfahrern das Leben leichter machen.


img
Emissionsvorgaben

Neuwagen stoßen deutlich weniger CO2 aus

Die verschärften CO2-Vorgaben zeigen Wirkung: Die Autohersteller haben ihren CO2-Ausstoß hierzulande im vergangenen Jahr merklich reduziert.


img
Versicherer

E-Autos nur in Ausnahmen an normalen Steckdosen laden

Übliche Schutzkontaktsteckdosen sind nicht für eine höhere Dauerbelastung, wie beim Laden von Elektroautos, ausgelegt. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft...


img
Citroën e-Berlingo

Der Dritte im elektrischen Bunde

Auch der elektrische Citroën Berlingo nutzt die bekannte Technik des PSA-Konzern. Bis er auf den Markt kommt, dauert es aber noch ein wenig.


img
E-Autos

Aufgestockte Förderprämie sorgt für Rekordzahlen

Mit mehr als 650 Millionen Euro hat der Staat im vergangenen Jahr den Kauf von Elektroautos subventioniert. Richtigen Schwung brachte aber erst die Aufstockung der...