suchen
Personalie

Bott-Gruppe mit neuem Geschäftsführer

1180px 664px
Jan Willem Jongert, Geschäftsführer und Sprecher der Geschäftsführung der Bott Unternehmensgruppe.
©

Wechsel in der Geschäftsführung der Bott Gruppe: Seit Januar 2018 steht Jan Willem Jongert an der Spitze des europäischen Fahrzeugeinrichters. Er folgt auf Reinhard Wollermann-Windgasse.

Bei der Bott-Gruppe hat es zum Jahresbeginn einen Wechsel in der Geschäftsführung gegeben. Jan Willem Jongert hat zum Januar die Position des Geschäftsführers und Sprechers der Geschäftsführung Reinhard Wollermann-Windgasse übernommen. Wollermann-Windgasse geht Ende März in den Ruhestand, bleibt dem Unternehmen aber weiterhin als Gesellschafter verbunden.

Der studierte Maschinenbauer und internationale Marketingmanager Jan Willem Jongert war zuvor Sprecher der Geschäftsführung bei Schwarzmüller, einem Hersteller von gezogenen Nutzfahrzeugen, und hat dort den Vertrieb neu ausgerichtet.

Zuvor war Jongert in verschiedenen Positionen für den Jungheinrich-Konzern tätig, einem führenden Hersteller von Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik.

Die in Gaildorf, Deutschland, ansässige Bott Gruppe entwickelt Fahrzeug- und  Betriebseinrichtungen sowie Arbeitsplatzsysteme. Das Unternehmen produziert an den drei europäischen Standorten Bude (Großbritannien), Tarnazsadany (Ungarn), Gaildorf (Deutschland) und beliefert weltweit Kunden aus dem Handwerk und der Industrie. Die Serviceleistungen erstrecken sich über die Planung bis zur Montage. (af)

 

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Bott:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Software-Update für 750.000 BMW

Neue und bessere Funktionen

Das Bordcomputer-Betriebssystem vieler jüngerer BMW bekommt ein Upgrade. Neben neuen Funktionen bringt es auch mehr Tempo für bereits bekannte.


img
Infrastrukturabgabe

EU-Maut auch für Lieferwagen geplant

Vor dem Hintergrund der Reform der Eurovignetten-Richtlinie plant Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer eine Maut auch für alles Lastwagen über 3,5 Tonnen. Ausnahmereglungen...


img
1st Mobility

Startschuss für "Mobilitäts-Konfigurator"

Nicht zuletzt wegen Corona wollen viele Unternehmen ihre Mitarbeitermobilität neu aufstellen. Unterstützung verspricht eine innovative IT-Plattform aus der Schweiz.


img
Elektroautos

Regierung will Doppelförderung wieder ermöglichen

Künftig sollen Privatpersonen und Unternehmen beim Kauf eines E-Autos wieder Gelder aus verschiedenen Fördertöpfen gleichzeitig nutzen können.


img
Fahrbericht Hyundai i20

Finanzer-Alptraum

Der neue Hyundai i20 beweist, dass Kleinwagen zwar kurz sind, aber keineswegs Verzicht bedeuten müssen. So wurde an Selbstverständlichkeiten gedacht, die bei anderen...