suchen
Personalie

Neue Deutschland-Chefin bei FCA

1180px 664px
Maria Grazia Davino
©

Die Topmanagerin Maria Grazia Davino rückt wie erwartet an die Spitze des deutschen Fiat-Importeurs. Gaetano Thorel kehrt nach Italien zurück.

Jetzt ist es amtlich: Maria Grazia Davino wird mit sofortiger Wirkung neue CEO bei der FCA Germany AG. Die Berufung der bisherigen Geschäftsführerin von FCA Switzerland bestätigte der deutsche Fiat-Importeur am Montag gegenüber AUTOHAUS. Davino folgt damit auf den bisherigen Deutschland-Chef Gaetano Thorel.

Davino war 2005 über die Audi-Tochter Lamborghini in die PS-Branche eingestiegen, zum Fiat-Konzern kam sie 2011. Zunächst war sie in der Vertriebplanung für die Region EMEA tätig, später als Geschäftsführerin der konzerneigenen Autohäuser Motor Village in Turin und in Rom. Ab 2014 war die Managerin für den österreichischen Markt zuständig. Den Posten des Managing Director in der Schweiz übernahm sie Anfang 2016. Wer dort ihre Nachfolge antritt, will der Importeur in Kürze bekannt geben.

Thorel kehrt nach Unternehmensangaben "aus familiären Gründen" nach Italien zurück. Er hatte erst im Juli 2017 die Verantwortung bei FCA Germany mit den Marken Alfa Romeo, Fiat, Fiat Professional, Jeep, Abarth und Mopar übernommen. Unter seiner Ägide hatte sich das zuvor angespannte Verhältnis mit dem Vertragshandel wieder normalisiert. (af)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema FCA:





Fotos & Videos zum Thema FCA

img

FCA-Flottentag 2017

img

Chrysler Portal Concept


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Lexus-Pläne

Neuer Anlauf als Einzelkämpfer

Die Toyota-Premiumtochter Lexus will endlich auch in Europa so erfolgreich wie in den USA werden. Die Gelegenheit dafür ist derzeit so günstig wie selten – aber...


img
Fahrbericht BMW 1er (2020)

Nach vorne

Die Konkurrenz in der Kompaktklasse ist groß und wird nächstes Jahr mit den neuen Generationen von Audi A3, Golf und Seat Leon noch härter. Aber bei BMW sieht man...


img
PR-Coup

Aus "Citroën" wird "Zitrön"

Mit der Aussprache von "Citroën" tun sich die Deutschen seit jeher schwer. Das hat nun auch der französische Autobauer eingesehen und tritt in Deutschland künftig...


img
Unfallverhütungsvorschriften

Sicherheit geht vor

Den Kopf in den Sand stecken und eine drohende Gefahr nicht sehen wollen – das hat noch nie geholfen. "Wichtig ist es, die unternehmensspezifischen Risiken zu kennen...


img
Chevrolet Corvette C8 Stingray

Stilbruch mit Ansage

Große Leistung, kleiner Preis – die Neuauflage der Chevrolet Corvette bleibt sich in einigen Punkten treu. In anderen indes vollzieht sie eine radikale Kehrtwende,...