suchen
Shell

Fleet-App auch für kleine Fuhrparks

1180px 664px
Mit der Fleet App erweitert EuroShell sein digitales Portfolio und spricht neue Zielgruppen an.
©

Ab sofort können auch Unternehmen mit bis zu zehn Fahrzeugen die Fleet-App von Shell zur digitalen Verwaltung der Ausgaben nutzen.

Seine Fleet-App zur Verwaltung der Fahrzeugflotte bietet Shell ab sofort für Unternehmen mit bis zu zehn Fahrzeugen an. Mit der Anwendung bekommen alle registrierten Fahrer eine Tankkarte mit individuell begrenztem Guthaben, das der Geschäftsführer über die App verwalten kann. Man erhält eine digitale Rechnung und kann den Fuhrpark von unterwegs über Tablet oder Smartphone managen.

Die Shell Fleet-App kann sowohl im App Store als auch im Google Play Store heruntergeladen werden. Die Registrierung erfolgt über den im Handelsregister eingetragenen Geschäftsführer. Ab Mai sollen sich auch Einzelunternehmer ohne Eintrag im Handelsregister direkt an der Shell-Tankstelle registrieren können, wenn sie eine entsprechende Bescheinigung vorweisen, so der Anbieter. Zudem tanken Geschäftskunden mit der App an den Stationen der Marke zum stabilen Tagesfestpreis. 

"Wir möchten auch kleine Unternehmen dazu animieren, die Ausgaben für ihre Flotte digital zu verwalten, Einsparungspotenziale zu identifizieren und somit Kosten zu sparen. Kunden sollen die Möglichkeit haben, auch mit wenigen Fahrzeugen vorn im Markt mitspielen zu können. Deshalb haben wir uns entschieden, den Service kostenlos anzubieten", sagte Rainer Klöpfer, Geschäftsführer von EuroShell Deutschland. (tb)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Shell:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Dekra

Deutsche kümmern sich gut um ihre Autoreifen

Dekra-Prüfingenieure haben untersucht, wie es um den Reifen-Zustand der Autoflotte hierzulande bestellt ist. Das Zeugnis fällt überaus positiv aus. Die Untersuchung...


img
Neuzulassungen im Detail

Flottenmarkt mit starker Performance

Vom Vorkrisenniveau ist der deutsche Automarkt noch ein ganzes Stück entfernt. Nur im Firmenwagen-Geschäft zeigen sich bereits vergleichbare Neuzulassungen wie in...


img
Porsche Macan

Doppeltes Flottchen

Neben einem Verbrenner-Macan bietet Porsche künftig parallel auch ein elektrisches Modell an. Das folgt mit mehr als einem Jahr Abstand.


img
Umfrage zu Erster Hilfe

Wenig Kenntnisse, wenig Zutrauen

Wollen ja, können nein: Erste Hilfe im Straßenverkehr ist für viele Deutsche ein Problem.  


img
Mit dem ID.3 zu den E-Pionieren - Teil 4/5

Urban Distribution vs. Luftfracht

Die vierte Etappe der ID.3-Deutschland-Tour startet mit einem Déjà-vu in Bochum und endete mit Ehrfurcht in Eisenach. Ladepause gab es auch wieder: interessante,...