suchen
Software-Problem

Toyota ruft erneut Hybridautos zurück

1180px 664px
Das Hybridmodell Toyota Prius wird bereits in der vierten Generation gebaut.
©

Japans größter Autobauer muss wegen eines Software-Problems weltweit rund 2,4 Millionen Hybridautos, darunter sein Erfolgsmodell Prius, zurückrufen. Es drohen sonst Unfälle.

Toyota ist gezwungen, weltweit mehr als zwei Millionen Hybridfahrzeuge in die Werkstatt zu beordern. Wie der Konzern am Freitag mitteilte, könne eine Fehlfunktion der Software im Kontrollsystem zu einem Unfall führen. In Deutschland sind 32.000 Autos betroffen, europaweit sind es insgesamt 290.000. Der Großteil entfällt auf Japan, wo in 1,25 Millionen Fahrzeugen die Software korrigiert werden muss.

Es ist bereits das zweite Mal innerhalb einiger Wochen, dass der Branchenprimus sein Vorzeige-Hybridmodell Prius in die Werkstätten zurückholen muss. Anfang September wurden rund eine Million Autos wegen eines Brandrisikos zurückgerufen. Prius war das erste massenhaft produzierte Hybridauto der Welt - und wurde zum Erfolg. (dpa)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Rückruf:




Autoflotte Flottenlösung

Toyota Geschäftskunden Service

Postfach
50420 Köln

Tel: +49 (0) 2234 102 2110

E-Mail: kontakt@toyota-geschaeftskundenservice.de
Web: www.toyota-fleet.de



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Software-Update für 750.000 BMW

Neue und bessere Funktionen

Das Bordcomputer-Betriebssystem vieler jüngerer BMW bekommt ein Upgrade. Neben neuen Funktionen bringt es auch mehr Tempo für bereits bekannte.


img
Infrastrukturabgabe

EU-Maut auch für Lieferwagen geplant

Vor dem Hintergrund der Reform der Eurovignetten-Richtlinie plant Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer eine Maut auch für alles Lastwagen über 3,5 Tonnen. Ausnahmereglungen...


img
1st Mobility

Startschuss für "Mobilitäts-Konfigurator"

Nicht zuletzt wegen Corona wollen viele Unternehmen ihre Mitarbeitermobilität neu aufstellen. Unterstützung verspricht eine innovative IT-Plattform aus der Schweiz.


img
Elektroautos

Regierung will Doppelförderung wieder ermöglichen

Künftig sollen Privatpersonen und Unternehmen beim Kauf eines E-Autos wieder Gelder aus verschiedenen Fördertöpfen gleichzeitig nutzen können.


img
Fahrbericht Hyundai i20

Finanzer-Alptraum

Der neue Hyundai i20 beweist, dass Kleinwagen zwar kurz sind, aber keineswegs Verzicht bedeuten müssen. So wurde an Selbstverständlichkeiten gedacht, die bei anderen...