suchen
Sportwagen

Das kostet der Top-Lotus

1180px 664px
Der schnellste seiner Art: Lotus Evora 400
©

Den schnellsten und stärksten Lotus in der Markengeschichte kann man nun bestellen: ab 80.672 Euro netto steht der Evora 400 in der Preisliste.

Den schnellsten und stärksten Lotus in der Markengeschichte kann man nun bestellen: ab 80.672 Euro (zzgl. MwSt.) steht der Evora 400 in der Preisliste, ausgeliefert wird ab August. Wie der Name vermuten lässt, hat der Bolide rund 400 Pferdestärken, genauer: 298 kW / 406 PS. Der per Kompressor aufgeladene 3,5-Liter-V6 beschleunigt den Sportwagen in 4,2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h, Maximal-Geschwindigkeit ist 300 km/h. Für den Preis ist das legendäre Handling der Modelle der britischen Puristenmarke inklusive, ebenso größere Bremsen, Klimaanlage und Infotainment-Navigations-System. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sportwagen:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Sportwagen

img

Bugatti Centodieci

img

Renault Mégane R.S. Trophy-R (2020)

img

Porsche 911 Carrera Coupé und Cabrio (2020)

img

Corvette C8 Stingray (2020)

img

Audi S4 Limousine Fahrbericht

img

Mercedes AMG A45 (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Weltpremiere Mercedes EQV

Leiser shutteln

Mercedes positioniert sich mit dem EQV als Erster im Segment der elektrischen Großraumlimousinen. Los geht's allerdings erst im Frühjahr 2020. Angesprochen werden...


img
Start-up für Geschäftsreisen

Ex-Spitzensportler investiert in CityLoop

CityLoop will einen Ridesharing-Service für Geschäftsreisende auf der Straße bringen. Einen prominenten Unterstützer hat die junge Firma bereits.


img
Rolls-Royce Ghost Zenith Collection

Das große Finale

2020 wird Rolls-Royce einen Nachfolger für den Ghost präsentieren. Den nahenden Abschied der aktuellen Version nehmen die Briten zum Anlass, vom Ghost eine besondere...


img
"Monster-SUV" statt E-Autos

DUH wirft Herstellern verfehlte Modellpolitik vor

Die DUH verschärft wieder den Ton gegenüber der deutschen Autoindustrie. Drei Wochen vor der großen Branchenmesse IAA steht die Modellpolitik der Unternehmen am...


img
Aral-Studie

Welche Autos die Deutschen wollen

Ein BMW-Kombi mit Ottomotor – das ist das Idealmodell der deutschen Autokäufer. Zumindest, wenn man einer aktuellen Umfrage glaubt.