suchen
Subaru Levorg

Premiere in Tokio

5
1180px 664px
Neben der normalen Version wurde auch die Sport-Variante STI Sport (Bild) enthüllt.
©

Knapp vier Jahre ist der Subaru Levorg in Deutschland auf dem Markt. Bereits jetzt kündigt sich die nächste Generation in Japan an.

Auf dem Tokyo Auto Salon 2020 hat Subaru die Neuauflage des Mittelklasse-Kombis Levorg als seriennahen Prototypen vorgestellt. Neben der normalen Version wurde auch die Sport-Variante STI Sport enthüllt. Noch für dieses Jahr kündigt Subaru den Start der neuen Generation in Japan an. Wann das Modell nach Deutschland kommt, steht noch nicht fest.

Wie bereits der neue Impreza setzt auch der kommende Levorg auf der Subaru Global Plattform auf. Optisch ähnelt die Neuauflage auf den ersten Blick der aktuellen Generation, bei genauerem Blick offenbaren sich allerdings viele Änderungen im Detail. So wirkt das Design profilierter und viele Bereiche wie etwa die Front stärker skulpturiert.

Bildergalerie

Innenraumbilder gibt es noch nicht. Auch mit technischen Informationen halten sich die Japaner zurück. Erstmalig bei Subaru zum Einsatz kommen sollen elektronisch kontrollierte Dämpfer. Darüber hinaus soll es im Levorg damit ein Fahrmodus-Wahlsystem geben. Auf Knopfdruck kann der Fahrer die Charakteristik von Antrieb, Lenkung, Dämpfung und Allradsystem verändern.

Außerdem wird es für die Baureihe einen neu entwickelten 1,8-Liter-Turbobenziner mit spritsparender Verbrennungstechnik geben. Schließlich kündigen die Japaner eine verbesserte Variante ihres Eyesight-Sicherheitssystems an, das mit Hilfe einer Stereokamera über Assistenzsysteme wie einen Kollisionsverhinder mit Querverkehrwarner verfügt. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Subaru:





Fotos & Videos zum Thema Subaru

img

Fahrbericht Subaru Forester e-Boxer (2020)

img

Subaru Forester e-Boxer

img

Subaru Levorg STI Sport (2021)

img

Subaru Forester e Boxer (2020)

img

Subaru Outback (2020)

img

Subaru Levorg (2018)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht VW Tiguan (2021)

Vernetzter Musterschüler

Vier Jahre nach dem Start der zweiter Generation bringt VW sein erfolgreichstes Modell auf die Höhe der Zeit. Der Tiguan kommt mit frischer Optik, verbesserter Konnektivität...


img
Airbag-Trends

Auch auf der Rückbank gut gepolstert

Mercedes stattet die neue S-Klasse mit Front-Airbags für die Rücksitze aus. Ein Novum, das sich durchsetzen dürfte – wie schon die Geschichte zeigt.


img
E-Autos

Kretschmann bezweifelt schnellen Siegeszug

Baden-Württembergs Ministerpräsident hat sich in einem Interview dafür ausgesprochen, den Wechsel vom Verbrenner zum E-Auto nicht zu überstürzen. Der Grünen-Politiker...


img
Politik

Geplatzte Pkw-Maut kostete bislang 79 Millionen Euro

Auch wenn sie nie eingeführt wurde, hat die Pkw-Maut bisher mit einem hohen, zweistelligen Millionen-Betrag zu Buche geschlagen. Allein in diesem Jahr entstanden...


img
Evum aCar

Rückenwind für Serienanlauf

Eigentlich war das Evum aCar als Lowtech-Gefährt für Entwicklungsländer konzipiert. Doch nun soll der E-Kleinlaster zunächst in deutschen Gemeinden durchstarten....