suchen
Vergleich Versicherungstarife

E-Autos werden günstiger

1180px 664px
Ein E-Auto zu fahren, muss im Unterhalt nicht teurer sein: Laut einem Vergleichsportal ist die Versicherung für einen BMW i3 günstiger als für einen vergleichbar motorisierten 1er-Benziner.
©

Sind E-Autos in der Versicherung teurer als vergleichbare Benzin-Modelle? Laut Verivox hat es in den letzten Jahren eine erfreuliche Entwicklung gegeben.

Elektroautos gelten als teuer – in der Anschaffung wie in der Versicherung. Dieses Vorurteil muss allerdings womöglich revidiert werden: Wie das Internet-Vergleichsportal Verivox bei einer Stichprobe ermittelt hat, sind die Versicherungsprämien im Vergleich zu 2014 gesunken. Auch kann der Versicherungsschutz für ein E-Mobil durchaus günstiger sein als der für einen vergleichbaren Benziner.

Vergleich von vier E-Modellen mit Verbrennern

Vier Modelle – BMW i3, Opel Ampera, VW E-Golf und Mitsubishi i-MieV - wurden mit ihren Verbrenner-Pendants – BMW 114i, Opel Astra 1.4, VW Golf und Mitsubishi Space Star – verglichen. Waren Haftpflicht und Vollkasko beim BMW i3 im November 2014 noch rund zehn Prozent teurer als beim gleichstarken 1er, sind die Tarife für das E-Auto im Februar 2018 sogar 16 Prozent günstiger als für den Verbrenner.

Bei den Opel- und VW-Fahrzeugen liegen Stromer und Benziner mittlerweile fast gleichauf; die E-Autos sind lediglich drei beziehungsweise vier Prozent teurer. Vor vier Jahren belief sich der Unterschied noch auf 15 beziehungsweise 20 Prozent. Der inzwischen nicht mehr angebotene Mitsubishi i-MieV hat auch 2018 in der Versicherung Preisvorteile gegenüber dem – allerdings eine Klasse größeren – Spacestar.

Eine mögliche Erklärung für die reduzierten Versicherungstarife: Automodelle werden in der Kfz-Versicherung nach der Schadenhäufigkeit in Typklassen eingruppiert. Fahrzeuge mit vielen oder teuren Schäden kosten mehr. Bei den E-Autos konnten die Versicherer nicht auf jahrelange Datenreihen zurückgreifen und haben 2014 noch vorsichtig, also etwas teurer kalkuliert, vermuten die Experten des Vergleichsportals. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektroauto:





Fotos & Videos zum Thema Elektroauto

img

Ford F-150 Lightning

img

Skoda Enyaq Sportline iV 80

img

BMW i4

img

Cupra Born (2022)

img

Renault Mégane E-Tech Electric - Preview

img

Genesis G80 (2022)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Medien

Audi zieht Verbrenner-Ausstieg vor

Noch gut zehn Jahre wollen die Ingolstädter Modelle mit Benzin und Dieselmotoren anbieten. Danach soll der Wandel zur Elektromarke abgeschlossen sein.


img
"Wertmeister 2021"

Deutsche Dominanz gebrochen

Die Importmarken haben beim Restwert aufgeholt – in vielen Klassen liegen ihre Modelle im Spitzenfeld. Und auch das preisstabilste Auto kommt aus dem Ausland. 


img
E-Auto-Studie

Tesla-Fahrer sind am zufriedensten

Eine Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Uscale zeigt, dass die Zufriedenheit von E-Auto-Fahrern mit ihrem Fahrzeug deutlich variiert. Am häufigsten Kritik...


img
Sixt und Siemens intensivieren Partnerschaft

Neue Mobilitätslösung für Mitarbeiter

Sixt und Siemens verbindet eine langjährige Partnerschaft. Diese vertiefen die beiden Konzerne nun mit dem neuen Produkt "Sixt Longterm Flex", das den Siemens-Mitarbeitern...


img
Tesla-Ladesäulen

Scheuer für Öffnung für andere E-Autos

Verkehrsminister Scheuer macht sich dafür stark, dass die Bestandsinfrastruktur für Ladesäulen für E-Autos geöffnet wird. So soll Tesla seine "Supercharger" auch...