suchen
Verkaufsverhandlungen

Sixt will Leasing-Tochter komplett abgeben

1180px 664px
Sixt hält derzeit noch 41,9 Prozent an seiner ehemaligen Leasingsparte.
©

Der Konzern hat Verhandlungen über einen Verkauf der verbliebenen Beteiligung an der Sixt Leasing SE bestätigt. Potenzieller Käufer ist die Hyundai Capital Bank Europe.

Der Autovermieter Sixt könnte sich endgültig von seiner 2015 an die Börse gebrachten Tochter Sixt Leasing trennen. Das Unternehmen bestätigte am Mittwoch, dass es sich in Verhandlungen über einen Verkauf der verbliebenen Beteiligung befindet. Potenzieller Käufer ist die Hyundai Capital Bank Europe, ein Joint Venture des Autoherstellers Hyundai und der Bank Santander, das sich bislang vor allem bei Finanzierung und Leasing von Autos der Marken Hyundai und Kia betätigt.

Sixt hält derzeit noch 41,9 Prozent an seiner ehemaligen Leasingsparte. Als Verkaufspreis sind dem Unternehmen zufolge 18 Euro plus die noch nicht beschlossene Dividende für das vergangene Geschäftsjahr vorgesehen. Das entspräche voraussichtlich einer Summe von rund 160 Millionen Euro. Eine abschließende Entscheidung über den Verkauf sei aber noch nicht getroffen, betonte Sixt.

Die Sixt Leasing SE hat wie der Mutterkonzern seinen Sitz in Pullach bei München. Das Unternehmen ist auf Management und Full-Service-Leasing von Großflotten spezialisiert. Weiteres wichtiges Geschäftsfeld ist seit einigen Jahren der Online-Direktvertrieb an private und gewerbliche Kunden. In diesem Geschäftsfeld sehen sich die Bayern mittlerweile als Marktführer in Deutschland. (dpa/rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sixt Leasing:




Autoflotte Flottenlösung

Sixt Leasing SE

Zugspitzstr. 1
82049 Pullach

Tel: +49(0)89-7 44 44-5101

E-Mail: leasing@sixt.de
Web: www.sixt-leasing.de

Autoflotte Flottenlösung

Sixt GmbH & Co. Autovermietung KG

Zugspitzstr. 1
82049 Pullach

Tel: +49(0)89-7 44 44-0
Fax: +49(0)89-7 44 44-8 6666

E-Mail: reservierung@sixt.de
Web: www.sixt.de



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Dataforce Tankkarten Analyse 2020

Hohe Nachfrage, mehr Anbieter

Wer nutzt schon die Tankkarte zum Laden des Stromers? Wenige, lautet hier die Antwort. Dataforce hat wieder den Markt der kleinen rechteckigen Helfer im Flottenalltag...


img
Fahrbericht Audi e-tron Sportback

Audis Superschwergewicht

SUV-Coupés sind angesagt. Ob bei BMW, Mercedes oder eben Audi – die Klassen der Flachheck-Ofroader vervielfachen sich. Zumindest bei den Verbrennern. Mit dem Audi...


img
Elektro-Autobauer

e.Go beantragt Schutzschirmverfahren

Das Elektroauto-Start-up hat schon einige Hürden nehmen müssen. Jetzt folgt in der Corona-Krise der nächste Rückschlag. Helfen soll den Aachenern ein Sanierungsverfahren...


img
EU-Urteil

Allein Radio im Mietwagen führt nicht zu Lizenzgebühr

Nach Ansicht des EuGH ist die bloße Bereitstellung von Fahrzeugen mit eingebautem Radio kein kommunikativer Akt urheberrechtlich geschützter Werke im Sinne der maßgeblichen...


img
Personalie

Toyota mit neuem Flottenchef

Daniel Avramovic hat zum 1. April die Verantwortung für den Geschäftskunden Service übernommen.