-- Anzeige --

2024 soll es soweit sein: Neuer Nissan Micra nur noch als Elektroauto

Den aktuellen Nissan Micra gibt es noch mit Benzinantrieb.
© Foto: Nissan

Renault Nissan Mitsubishi bereitet eine Elektro-Offensive vor. Erste Infos zu einem neuen Modell gibt es auch schon.


Datum:
31.01.2022
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die neue Generation des Nissan Micra wird ein reines E-Auto. Der Kleinwagen ist von Nissan gestaltet, die technische Entwicklung und die Produktion übernimmt jedoch Allianzpartner Renault. Basis ist die neue CMF-BEV-Plattform, auf der auch der Renault 5 und ein E-Auto von Alpine basieren werden. Die neue Micra-Generation könnte ab 2024 gemeinsam mit weiteren Konzernmodellen in Nordfrankreich vom Band laufen.

Die Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi will bis 2030 insgesamt 35 E-Mobile auf dem Markt haben. Den Kern des Angebots bilden mehr als 15 Modelle auf der CMF-EV-Plattform, die oberhalb der CMF-BEV-Architektur des Micra angesiedelt ist und kompakte bis große Modelle wie den Nissan Ariya und den Renault Mégane E-Tech trägt. Darüber hinaus will man drei weitere Plattformen nutzen: LCV-EV für elektrische Nutzfahrzeuge sowie KEI-EV und CMF-EV für Kleinstwagen.

Renault-Nissan-Mitsubishi will Batterie selbst entwickeln

Zur Elektro-Strategie gehört darüber hinaus die gemeinsame Entwicklung einer Feststoffbatterie, die ab Mitte 2028 in Serie gehen könnte. Insgesamt wollen die Partner in den nächsten fünf Jahren rund 23 Milliarden Euro in die E-Mobilität investieren. Zudem wollen alle drei Hersteller die Fahrzeugvernetzung gemeinsam vorantreiben. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.