-- Anzeige --

Audi RS Q8: Die neue Doppelspitze

08.07.2024 09:51 Uhr | Lesezeit: 2 min
Audi krönt seine Q8-Baureihe mit zwei Modellen doppelt.
© Foto: Audi

Statt eines RS-Modells bietet Audi beim Q8 künftig zwei an. 40 Extra-PS gibt es für einen ordentlichen Batzen extra.

-- Anzeige --

Audi krönt seine Q8-Baureihe gleich doppelt: Neben dem nun im Zuge eines Liftings aufpolierten RS-Modell gibt es jetzt eine Performance-Variante mit 40 Extra-PS und Nordschleifen-Rekord. Die Preise für das sportlich optimierte SUV-Coupé starten bei 142.000 Euro, die neue Top-Variante kostet ab 155.700 Euro.

Den Antrieb der Allrader übernimmt der aus dem Vorgängermodell bekannte 4,0-Liter-Biturbo-V8 mit Mildhybridtechnik und mindestens 441 kW/600 PS. Im Performance-Modell stehen 471 kW/640 PS zur Verfügung, was diese Variante zum stärksten in Serie gefertigten Verbrenner-Modell der Unternehmensgeschichte macht. Um das zu unterstreichen, haben die Ingolstädter ist SUV-Flaggschiff auf den Nürburgring geschickt, wo es einen neuen Rundenrekord für die SUV-Klasse aufgestellt hat (7:36,698 Minuten).


Audi RS Q8 (2025)

Audi RS Q8 (2025) Bildergalerie

Beim Standardspurt erreicht das Performance-Modell Tempo 100 nach 3,6 Sekunden und damit 0,2 Sekunden schneller als der Standard-RS. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt in beiden Varianten 250 km/h, lässt sich auf Wunsch aber auf 280 km/h anheben.

Audi Q8 RS: aktive Wankstabilisierung gegen Aufpreis

Äußerlich übernehmen die RS-Modelle die sanften Facelift-Neuerungen des zivilen Q8, die vor allem Details am Grill und an den Leuchten betreffen. Innen gibt es neue Dekore und Ziernähte sowie höher auflösende Bildschirme. Die technische Ausstattung umfasst unter anderem ein adaptives Luftfahrwerkt mit spezieller RS-Abstimmung, Allradlenkung und Matrix-LED-Licht.

Gegen Aufpreis sind unter anderem eine aktive Wankstabilisierung, ein Sportdifferenzial und eine Keramikbremsanlage zu haben (Serie beim Performance-Modell). Auch Laserlicht steht als Ergänzung für die Scheinwerfer auf der Optionsliste.


Audi e-tron GT (2025)

Audi E-Tron GT (2025) Bildergalerie

Die RS-Varianten runden das Antriebsprogramm für den Coupé-Bruder des Q7 ab. Bereits seit dem vergangenen Herbst bestellbar sind zwei Sechszylinder-Diesel, ein Sechszylinderbenziner und das etwas weniger scharf abgestimmte Breitensportmodell SQ8 mit acht Zylindern und 373 kW/507 PS. Die Preisspanne reicht von 86.700 Euro bis 119.500 Euro.


-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#SUV

-- Anzeige --

Mehr zum Thema


#Audi

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Geschäftsführer (m/w/d)

Nordrhein-Westfalen

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.