-- Anzeige --

Kleinwagen: Peugeot 108 jetzt mit Notbremsassistent

Den Peugeot 108 gibt es künftig optional mit Notbremssystem und Spurverlassenswarner.
© Foto: Peugeot


Datum:
17.03.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit zwei neuen, für die Klasse ungewöhnlichen Assistenzsystemen wertet Peugeot seinen Kleinstwagen auf: Den 108 gibt es künftig optional mit automatischem Notbremssystem und Spurverlassenswarner. Im Paket kosten die beiden Sicherheitsfeatures 420 Euro netto / 500 Euro brutto – allerdings in der höchsten Ausstattungsstufe "Allure", für die mindestens 10.924 Euro netto / 13.000 Euro brutto fällig werden.

Der Spurassistent warnt den Fahrer im Fall eines drohenden Abkommens von der Fahrbahn. Die "Active City Brake" warnt den Fahrer zunächst vor einem Zusammenstoß und greift danach durch eine automatische Bremsung ein. Im Stop-and-Go-Verkehr in der Stadt können Rempler so vermieden werden. Ein ähnliches System hat in dieser Klasse bereits der VW Up an Bord, mit Tempomat und Parkpiepsern am Heck kostet es dort 508 Euro netto / 605 Euro brutto. (sp-x)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.