-- Anzeige --

Neuer Chef der Volkswagen Leasing GmbH: Armin Villinger folgt auf Jens Legenbauer

Armin Villinger (li.) folgt auf Jens Legenbauer. 
© Foto: Volkswagen Leasing GmbH

In der Geschäftsführung der VW Leasing übernimmt Armin Villinger mit heutigem Datum die Sprecherfunktion. Vorgänger Jens Legenbauer verantwortet künftig das europäische Geschäft mit den Händlerpartnern.


Datum:
01.07.2022
Autor:
AF
Lesezeit: 
6 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Volkswagen Leasing hat einen neuen Chef: Armin Villinger ist mit sofortiger Wirkung Sprecher der Geschäftsführung bei Europas größter Automobil-Leasinggesellschaft. Er tritt die Nachfolge von Jens Legenbauer an, der im Rahmen der europäischen Neuaufstellung von VW Financial Services (VWFS) nach Vertriebskanälen fortan als Senior Vice President das europäische Geschäft mit den Händlerpartnern verantwortet.

Villinger arbeitet seit 33 Jahren im VW-Konzern. Der Diplomkaufmann begann seinen beruflichen Werdegang 1989 im Einkauf bei Audi in Ingolstadt. Nach verschiedenen Funktionen im Einkauf und im Produktmanagement übernahm er 2000 die Leitung des Verkaufs an Behörden. Seit 2004 wurde sein Bereich um den Verkauf an Groß- und Direktkunden sowie Gebrauchtwagen erweitert. 2017 wechselte er in Konzernzentrale nach Wolfsburg und verantwortete dort den Bereich Group Fleet International. Ab 2019 leitete er den Bereich Importeur Steuerung & Konzern Flotte und gleichzeitig die Group Fleet International der Finanzspartein Braunschweig. Im Mai 2020 stieg er als Generalbevollmächtigter in die VW Leasing ein und leitete seitdem den Vertrieb des deutschen Marktes.

Legenbauer ist ebenfalls Diplomkaufmann und begann seine Laufbahn bei Volkswagen. 1995 wechselte er zum hauseigenen Finanzierer. Zwischen 1997 und 1999 war er für die Bereiche Controlling, Rechnungswesen, Treasury und Risikomanagement bei der Volkswagen Bank/Volkswagen Leasing in Polen zuständig. Auf verschiedene Stationen folgten ab 2005 mehrere Führungspositionen, unter anderem als Leiter Vertragsmanagement und Leiter Vertrieb Süd/Ost innerhalb der Volkswagen Leasing und später der VWFS.

"Jens Legenbauer war das Gesicht von VWFS für unsere deutschen Händlerpartner. Durch die europäische Neustruktur richten wir uns nun noch stärker auf einzelne Vertriebskanäle aus und bedienen unsere Kunden aus einer Hand und länderübergreifend", sagte Anthony Bandmann, Vorstand für Vertrieb und Marketing der Volkswagen Financial Services. Mit ihm übernehme ein anerkannter Experte den Vertriebskanal Handel – und dies nun marktübergreifend europaweit. Bandmann weiter: "Armin Villinger wird mit seiner langjährigen Erfahrung und seiner Vertriebsexpertise die Geschicke der Volkswagen Leasing fortführen. Ich wünsche beiden viel Erfolg für ihre neuen Aufgaben."

Die Geschäftsführung der Leasing-Tochter besteht damit ab 1. Juli aus Armin Villinger (Sprecher), Hendrik Eggers und Frank Czarnetzki.

Auch interessant: Cupra Born im Video

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.