-- Anzeige --

Personalie: Führungswechsel bei Borgward

Philip Koehn
© Foto: Borgward

Erst im Juni hat Philip Koehn den Bereich Forschung und Entwicklung bei der wiederbelebten Automarke übernommen. Jetzt steigt der frühere Rolls-Royce-Manager zum Vorstandschef auf.


Datum:
29.06.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Borgward bekommt einen neuen Chef. Mit Wirkung zum 1. Juli 2018 übernimmt Philip Koehn den Vorstandsvorsitz von Ulrich Walker, wie der Stuttgarter Autobauer am Freitag ankündigte. "Borgward tritt in eine neue Phase seiner Entwicklung ein. Plan- und verabredungsgemäß vollziehen wir mit dem Beginn dieser neuen Phase auch den Wechsel an der Spitze", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Christian Borgward. Die traditionsreiche Automarke hatte zu Wochenbeginn den Neustart auf dem deutschen Markt gewagt (wir berichteten).

Koehn leitet erst seit Juni 2018 Forschung und Entwicklung bei Borgward, diesen Bereich wird er weiterhin verantworten. Borgward: "Wir sind davon überzeugt, dass Herr Dr. Koehn die hervorragende Arbeit von Herrn Walker erfolgreich fortsetzen und das Unternehmen vorwärtsbringen wird." Vor seinem Engagement in Stuttgart war er Entwicklungschef beim britischen Luxushersteller Rolls-Royce.

Walker stand seit April 2015 an der Spitze des Unternehmens. Der frühere Daimler-Manager habe "eine solide Basis geschaffen, damit sich Borgward wieder in der Automobilindustrie etablieren kann", betonte Borgward. Dazu zählten der Aufbau der Strukturen des Konzerns sowie der Marktstart in China, Südostasien, dem Mittleren Osten, Südamerika und in Deutschland. Walker werde dem Unternehmen noch bis zum Jahresende als Berater zur Verfügung stehen, hieß es. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.