-- Anzeige --

Europäische Tank- und Servicekartenbranche: Neuer Verband gegründet

Zehn unabhängige Anbieter von Tank- und Servicekarten aus ganz Europa haben kürzlich den Verband Fleet Cards Europe (FCE) gegründet.
© Foto: DKV

Zehn unabhängige Anbieter von Tank- und Servicekarten aus ganz Europa haben kürzlich den Verband Fleet Cards Europe (FCE) gegründet. FCE ist eine gemeinnützige Organisation, die einen bedeutenden Teil des Marktes repräsentiert und von DKV Mobility, Edenred/UTA und Radius ins Leben gerufen wurde.


Datum:
19.07.2022
Autor:
AF
Lesezeit: 
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Sven Mehringer, Managing Director Energy & Vehicle Services bei DKV Mobility und erster FCE-Präsident: "Wir haben einen europäischen Verband gegründet, um unsere gemeinsamen Interessen und die unserer Kunden zu fördern, denn wir wollen, dass unsere Branche in Brüssel vertreten ist. Während EU-Verordnungen wie die Zahlungsdienstrichtlinie und das Fit-for-55-Paket zunehmen, ist ein frühzeitiges Engagement der Schlüssel, um an den damit verbundenen Debatten teilzunehmen."

Weitere Mitglieder des Verbandes sind: E100, Eurowag, Fleetcor, Tankpool24 und WEX. FCE hat seinen Sitz in Brüssel, arbeitet proaktiv mit den politischen Entscheidungsträgern der EU zusammen und informiert diese über die Merkmale von Tank- und Servicekarten sowie branchenbezogene Themen. Der Verband versorgt seine Mitglieder außerdem mit Informationen zu wichtigen Themen aus erster Hand und gibt ihnen Einblick in regulatorische Änderungen.

Das Hauptziel des FCE ist es, sich für seine Mitglieder und die Branche einzusetzen, relevante politische Initiativen zu beobachten, darauf zu reagieren und einen positiven Beitrag zur politischen Debatte zu leisten. Der Verband bietet seinen Mitgliedern auch ein Forum für den Austausch von Forschungsergebnissen und bewährten Verfahren. Die Mitgliedschaft im FCE steht unabhängigen Tank- und Servicekartenanbietern offen, die ihren Hauptsitz in Europa haben und dort tätig sind.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.