-- Anzeige --

Fachreferat Nutz- und Sonderfahrzeuge: Fuhrparkverband baut Kompetenzteam aus

Bringt seine Erfahrung im Bereich Nutzfahrzeuge ein: Christian Reiter.
© Foto: BVF

Ab sofort soll Christian Reiter seine weitreichende Erfahrung im Bereich gemischte und Nutzfahrzeug-Flotten in die Verbandsarbeit einbringen.


Datum:
07.06.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Christian Reiter ist mit sofortiger Wirkung neuer Fachreferent Nutz- und Sonderfahrzeuge beim Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF). Mit Reiter habe man einen weiteren Experten für die Verbandsarbeit gewinnen können, sagte Geschäftsführer Axel Schäfer. "Das Thema Nutzfahrzeuge ist sehr speziell und erfordert besonderes Know-how. Vor allem die langjährige Erfahrung von Christian Reiter in der Branche und seine Managementfähigkeiten werden dem Verband und den Mitgliedern von Vorteil sein."

Reiter hat 25 Jahre Erfahrung im Bereich des Fuhrparkmanagements. In seiner Laufbahn war er unter anderem Abteilungsleiter Fuhrparkmanagement, Director Fleet & Operations sowie Leiter Einkauf, Disposition, Technik und Geschäftsführer. In den meisten Führungspositionen und Beratertätigkeiten hatte der Diplom-Kaufmann mit Nutz- und Sonderfahrzeugen zu tun.

Seit 2019 ist Reiter Inhaber von R-Gruppe Coaching & Consulting und beschäftigt sich dort als Unternehmenscoach mit der Fuhrpark- und Werkstattberatung sowie der Organisationsentwicklung. Neben seiner beruflichen Erfahrung ist Reiter zertifizierter systematischer Coach & Berater (CTAS), zertifizierter Fuhrparkmanager (DEKRA) und Projektmanager (SGD). (red)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.