-- Anzeige --

Fahrzeugvermietung: Neuer Commercial Director bei Europcar

Gerhard von Hasselbach
© Foto: Europcar Mobility Group

Gerhard von Hasselbach tritt im Juni die Nachfolge von René Zymni an, der den Mobilitätsdienstleister auf eigenen Wunsch verlässt.


Datum:
07.05.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Europcar Mobility Group hat Gerhard von Hasselbach zum neuen Commercial Director in Deutschland berufen. Von Hasselbach werde den Posten mit Wirkung zum 1. Juni 2021 von René Zymni übernehmen, wie der Fahrzeugvermieter am Freitag mitteilte. Zymni werde sich künftig anderen Karrieremöglichkeiten außerhalb des Unternehmens wahrnehmen.

"Ein starker Vertrieb ist für den Erfolg unseres Unternehmens entscheidend und ich möchte mich daher zunächst bei René Zymni für seine wichtigen Impulse und sein erfolgreiches Engagement in den letzten 2,5 Jahren bedanken. Für die Zukunft wünschen wir ihm alles Gute", erklärte Europcar-Deutschlandchef Wolfgang Neumann.

Von Hasselbach kenne sowohl das Unternehmen mit den Marken Buchbinder Rent-a-Car, Europcar, Ubeeqo und Robben & Wientjes als auch die Vertriebslandschaft bestens, betonte Neumann. "Mit ihm und seinem Team werden wir die Transformation unseres Unternehmens und unser Ziel, ein Vorreiter für flexible, nachhaltige, digitale und vernetzte Mobilität zu werden, gemeinsam vorantreiben. Wir haben viel vor."

Den Angaben zufolge ist von Hasselbach ist seit August 2011 für Europcar tätig. Zuletzt war er Head of Sales und Account Management Süddeutschland sowie Leiter Sales Management Deutschland. (red)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.